Stand: 11.04.2020 11:31 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Landesverband unterstützt Fußballvereine in Corona-Krise

Bild vergrößern
Wegen der Corona-Krise steht der Fußball in Mecklenburg-Vorpommern derzeit still. Die Ligen im Land pausieren. (Symbolbild)

Für die Fußballvereine in Mecklenburg-Vorpommern können sich aus der Corona-Krise diverse Fragen ergeben. Der Landesfußballverband hat darum Anfang April eine Vereinsberatung eingerichtet. Viele Informationen dazu gibt es online - entweder auf der Internetseite des Landesfußballverbandes oder über den neuen E-Mail Newsletter des Verbandes. Wenn das nicht reicht, können die Vereine um persönliche Beratung bitten. Die Mitarbeiter des Verbandes versuchen dann per Telefon oder Videoschalte, Lösungen für die Vereine zu finden. Ein Sprecher des Verbandes sprach gegenüber NDR 1 Radio MV von intensiven und zeitaufwändigen Gesprächen. Rund 20 von insgesamt 469 Vereinen in Mecklenburg-Vorpommern haben dieses individuelle Angebot bisher genutzt.

Weitere Informationen
NDR Info

Corona-Ticker: Drei Fälle an Flensburger Schulen

NDR Info

An drei Flensburger Schulen sind Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Außerdem: Dänemark schafft Sechs-Tage-Regel ab und TUI cancelt Pauschalreisen nach Spanien. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Ehrenamtlichen Vereinsberater in einzelnen Regionen

Im Rahmen eines DFB-Pilotprojekts wurde für die Region Westmecklenburg ein ehrenamtlicher Vereinsberater eingesetzt. Er soll den Vereinen in der Region bei Fragen abseits des Spielbetriebs zur Seite stehen. Thematisch geht es dabei beispielsweise ums Ehrenamt oder um Kooperationen mit Schulen. Nach der Corona-Zeit soll der Vereinsberater weiter arbeiten - dann auch bei den Vereinen direkt vor Ort. Ein weiterer Berater für die Region Nordvorpommern/Rügen ist geplant. Dabei soll es auch um die Weiterbildung der Ehrenamtler gehen.

Online-Kurse wegen Kontaktverbotes

Um die Weiterbildungsangebote trotz Kontaktverbotes weiterführen zu können, hat der Landesfußballverband Online-Seminare organisiert. Aktuell werden beispielsweise 30 Teilnehmer in Webseminaren für die B-Lizenz zum Trainer ausgebildet. Weitere Online-Kurse zum Gebrauch Sozialer Medien in Vereinen oder auch Ordnerschulungen sind derzeit in Planung. Der Landesfußballverband ist der größte Sportfachverband in Mecklenburg-Vorpommen.

Weitere Informationen

Tourismusverband MV rechnet mit Rekordjahr

Die Tourismusbranche im Nordosten geht für dieses Jahr von einem Rekord bei den Übernachtungen aus. Mehr Wachstum soll in Zukunft durch internationale Gäste erreicht werden. mehr

 

Weitere Informationen

Corona: Zwei Neuinfektionen in MV, 972 Fälle insgesamt

15.08.2020 16:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind seit Freitagnachmittag zwei Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 972 gemeldete Fälle. mehr

Corona-Tests: Viel Aufwand für Ärzte und Ämter

15.08.2020 12:00 Uhr

Seit dem 8. August müssen sich alle Urlauber, die aus Ländern mit vielen Infizierten zurückkommen, auf das Coronavirus testen lassen - eine Herausforderung für Ärzte und Gesundheitsämter. mehr

Polizei in MV kontrolliert verstärkt Touristen

15.08.2020 08:00 Uhr

Die Polizei in MV will an diesem Wochenende wieder verstärkt Touristen kontrollieren. Sie dürfen nach der Corona-Landesverordnung weiterhin nicht ohne gebuchte Übernachtung einreisen. mehr

Neue Corona-Fälle an zwei Schulen

14.08.2020 19:00 Uhr

In Schwerin und in Schönberg sind Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. In beiden Fällen bleiben die Schule offen, Kontaktpersonen müssen aber in Quarantäne. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.04.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:43
Nordmagazin