Corona Schnelltests © picture alliance/dpa Foto:  Sebastian Gollnow

Land finanziert Corona-Tests für Lehrerinnen und Lehrer

Stand: 25.02.2021 17:19 Uhr

An den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern soll es mehr Corona-Tests geben. Das hat das Bildungsministerium mitgeteilt.

Die Beschäftigten an den Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern können im März wöchentlich einen Antigen-Schnelltest in Anspruch nehmen. Das Angebot gilt vom 1. bis zum 26. März für Lehrkräfte an öffentlichen und privaten Grundschulen. Laut Bildungsministerium sollen die Tests in den Schulen durch Hilfsorganisationen vorgenommen werden. Dafür kommen zum Beispiel der Arbeiter-Samariter-Bund, das Deutsche Rote Kreuz, die Malteser und die Johanniter-Unfallhilfe in Frage.

Weitere Informationen
Greifswald: Menschen warten vor dem Impfzentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald an einem Schild mit der Aufschrift "Ab hier noch ca. eine Stunde". © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer/dpa

Corona-News-Ticker: "Riesenandrang" bei Sonderimpfaktionen in MV

Erneut konnten sich heute in zwei Landkreisen Menschen über 60 ohne Termin impfen lassen - nur Geduld brauchten sie. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Wöchentliche PCR-Tests beim Hausarzt

Außerdem wird das Angebot für Präventivtests erweitert. Lehrer und Mitarbeiter aller Schularten können bis Ende März wöchentlich einen PCR-Test bekommen. Bisher war dies nur aller 14 Tage möglich. Diese Tests müssen die Beschäftigten der Schulen bei ihrem Hausarzt oder einem HNO-Arzt machen lassen. Die Kosten trägt das Land. Das Bildungsministerium kündigte ebenfalls an, in Kürze Corona-Selbsttests an allen Schulen anbieten zu wollen. Ein genauer Zeitpunkt dafür wurde nicht genannt. Das Sozialministerium teilte mit, dass in Kürze auch Schnell-Selbsttests für die Kitas und Kindertagespflegestellen zur Verfügung stehen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte habe die ersten Sonderzulassungen von Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien erteilt. Außerden soll den Beschäftigten der Kitas noch im März eine Corona-Impfung angeboten werden.

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 25.02.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jubel über das Magdburger Tor´ © IMAGO / Jan Huebner Foto: Jan Huebner

0:2 gegen Magdeburg - Rückschlag für Hansa Rostock

Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel kassiert die dritte Heimniederlage der Saison. mehr