Greifswald: Krankenschwestern und Pflegekräfte arbeiten im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald mit Corona-Patienten. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Lage auf Intensivstationen in MV teils "sehr angespannt"

Stand: 15.11.2021 18:32 Uhr

Die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen in Mecklenburg-Vorpommern nimmt zu. Einige Kliniken haben nur noch wenige freie Betten.

In Greifswald sind von 77 Intensivbetten für Erwachsene 73 belegt. Die Situation sei sehr angespannt, sagte der Pressesprecher der Universitätsmedizin. Schwierig seien vor allem die Corona-Verdachtsfälle. Sie müssten besonders isoliert werden und dürften weder zu bestätigten Corona-Patienten noch zu Patienten mit anderen Erkrankungen Kontakt haben, hieß es.

Rostock: 79 von 89 Intensivbetten belegt

In Rostock sind von 89 Intensivbetten fast alle belegt - zehn sind noch frei. In den Helios-Kliniken Schwerin sind noch fünf Betten frei, ingesamt gibt es in dem Krankenhaus 52. Auch auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern in Wismar, Plau am See und Demmin werde die Situation langsam schwierig, hieß es von den Klinikleitungen. Viele freie Betten gebe es nicht mehr. Und die Zahl könne sich minütlich ändern.

Neubrandenburg: Bonhoeffer-Klinikum verschiebt planbare Operationen

Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg schränkt wegen der steigenden Zahl von Corona-Patienten Leistungen vorübergehend ein, um genügend Personal für die Isolierbereiche zur Verfügung zu haben. "Verschiebbare Eingriffe und Aufnahmen werden ab sofort ausgesetzt", teilte ein Kliniksprecher mit. Dringliche Therapien würden aber durchgeführt und Notfälle behandelt. Derzeit werden demnach 15 Covid-Patienten im Klinikum behandelt, davon fünf auf der Intensivstation.


16.11.2021 09:23 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Fassung des Beitrags wurden für Greifswald 97 Intensivbetten genannt. In der Zahl sind allerdings 20 Kinder-Intensivbetten enthalten. Der Text wurde entsprechend angepasst.

 

Weitere Informationen
Eine Intensivpflegerin versorgt auf einer Kinder-Intensivstation einen am Respiratorischen Synzytial-Virus (RS-Virus oder RSV) erkrankten Patienten, der beatmet wird. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: picture alliance/dpa | Marijan Murat

Corona-News-Ticker: Mehr Kinder mit RS-Virus in Hamburger Kliniken

Experten gehen davon aus, dass die Kinder nun Infektionen "nachholen", die wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ausgeblieben waren. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Weitere Informationen
Ein älterer Herr wird geimpft.  Foto: Lennart Preiss

Corona-Impfung und Booster: Für wen, ab wann und wo?

Impfungen gegen das Coronavirus und Booster-Impfungen sind in Praxen sowie bei Betriebsärzten und mobilen Angeboten möglich. Ein Überblick für den Norden. mehr

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 30. November 2022. © NDR

Corona in MV: 1.015 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 380,2. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 9,6. mehr

Der Schriftzug "Landratsamt" hängt am Gebäude des Landratsamtes Vorpommern-Rügen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Auch CDU wettert gegen Pläne für höhere Landrätebesoldung

Die Kritik an den Plänen von Innenminister Pegel wächst: Die CDU spricht von einem "abenteuerlichen" Vorhaben. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Urteil zum Corona-Schutzfonds: Jubelt der Finanzminister zu früh?

Nach dem Urteil des Landesverfassungsgerichts zum Corona-Schutzfonds gießen Kritiker wie der Landesrechnungshof Wasser in den Wein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 15.11.2021 | 19:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Werftarbeiter stehen nach einer Betriebsversammlung vor dem von einem Beamer projizierten Bild des zukünftigen Disney-Kreuzfahrtschiffs. © dpa Foto: Jens Büttner

Wismar: Wie verläuft der Umbau der "Global Dream"?

Am Mittag werden 900 Beschäftigte der Transfergesellschaft der ehemaligen MV-Werften über die Umbau-Pläne des Kreuzfahrtschiffes "Global Dream" informiert. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Screenshot aus einem ARD-Trailer zu DAB+ © ARD

DAB+. Mehr Radio.

Rauschfreier Hörgenuss, mehr Programme und Zusatzinformationen auf dem Bildschirm: Alle Vorteile des Digitalradios DAB+ finden Sie hier im Überblick. mehr

Ein kleiner Weihnachtsmann aus Wachs steht inmitten eines selbst gebastelten Waldes. © NDR Foto: Anja Deuble

Originelle Adventskalender selber machen und befüllen

Gläser, Päckchen, Klorollen: Ideen für schöne und originelle Adventskalender, die man schnell und einfach basteln kann. mehr