Illustration von Coronaviren © Picture Alliance/ZUMA Press Foto: Cdc/Cdc

LAGuS: Corona prägt die Bilanz für 2020

Stand: 22.06.2021 18:11 Uhr

Der tägliche Blick auf die Corona-Lage in Mecklenburg-Vorpommern ist für viele mittlerweile Alltag: Erstellt wird dieser Bericht vom Landesamt für Soziales und Gesundheit - kurz LAGuS. Am Dienstag hat das LAGuS Bilanz für 2020 gezogen.

Zwar war die Conona-Pandemie das bestimmende Thema, aber auch in anderen Bereichen gab es für die LAGuS-Mitarbeiter viel zu tun. So wurden etwa Schwerbehindertenausweise ausgestellt, es mussten Elterngeldanträge entschieden und Betriebe in Sachen Arbeitsschutz kontrolliert werden. Das LAGuS habe, wie sonst auch, ärztliche Approbationen erteilt, zudem sei das Alltagsgeschäft weitergelaufen, sagte LAGuS-Direktor Heiko Will.

Weitere Informationen
Brigitte Schnellhammer © NDR

Corona und wir in MV: Wie es uns geht, was wir jetzt brauchen!

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

17.000 PCR-Tests untersucht

Seit Beginn der Pandemie wurden im Landeslabor des LAGuS rund 17.000 PCR-Tests untersucht. Die Behörde hat Tausende Anträge geprüft und 20 Millionen Euro aus dem MV-Sozialfonds an Vereine, Beratungsstellen und soziale Einrichtungen ausgereicht, deren Existenz durch die Corona-Krise gefährdet war. Auch für Quarantäne-Entschädigungen und die sogenannte Eltern-Entschädigung war die Behörde zuständig.

Drese: LAGuS gab wertvolle Erfahrungen für Kita-Hygienekonzepte

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) bedankte sich nun für die Arbeit. Für sie sei besonders die Expertise zum Infektionsschutz in Kitas wichtig gewesen. Dass Kitas so gut durch die Krise gekommen seien, sei auch den Empfehlungen des LAGuS für Hygienekonzepte zu verdanken.

Weitere Informationen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besichtigt eine Apotheke der Bundeswehr, in der Corona-Impfstoff gelagert wird. © picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Corona-Blog: Pandemiepläne für den Herbst

Das Gesundheitsministerium von Jens Spahn (CDU) hat Vorschläge aufgelistet, die unter anderem Einschränkungen für Ungeimpfte vorsehen. Alle Corona-News von Mittwoch im Blog. mehr

Corona in MV
Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 4. August 2021.

Corona in MV: 41 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert steigt auf 12,1. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 22,9 am höchsten. mehr

Eine Spritze mit einer Beschriftung im Hintergrund "Sputnik V" © picture alliance / ZUMAPRESS Foto: Thiago Prudencio

Corona-Chefberater rät Schwesig von Sputnik V ab

Die Vorverhandlungen der Landesregierung von MV über den Ankauf des Corona-Impfstoffs mit Russland laufen jedoch weiter. mehr

Eine Jugendliche wird gegen Covid-19 geimpft. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Landesregierung wartet auf grünes Licht der Impfkommission

An der Impfpraxis für 12- bis 17-Jährige ändert sich in Mecklenburg-Vorpommern vorerst nichts. mehr

Menschen fotografieren den bunt angeleuchteten Großsegler "Mir" am Hafen Warnemünde. © NDR Foto: Helmut Strauß aus Grevesmühlen

Die Hanse Sail 2021 in Rostock unter Corona-Bedingungen

Das bedeutet Einschränkungen für die Besucher im Stadthafen, in sogenannten Erlebnisbereichen und auf den Gästeschiffen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 22.06.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Menschen fotografieren den bunt angeleuchteten Großsegler "Mir" am Hafen Warnemünde. © NDR Foto: Helmut Strauß aus Grevesmühlen

Die Hanse Sail 2021 in Rostock unter Corona-Bedingungen

Das bedeutet Einschränkungen für die Besucher im Stadthafen, in sogenannten Erlebnisbereichen und auf den Gästeschiffen. mehr