Krippenspiel-Generalprobe © NDR

Krippenspiel im Konzertgarten - Christvesper unter Corona-Bedingungen

Stand: 21.12.2020 19:00 Uhr

In die Kirche Kühlungsborn dürfen Corona-bedingt zur Zeit nur 50 Menschen. Deshalb hat die Kirchgemeinde das traditionelle Krippenspiel für die Christvesper nach draußen verlegt.

von Kathrin Klein

Ein Kamel trabt durch den Konzertgarten-West in Kühlungsborn. Heute noch etwas ungelenk. Der zweite Darsteller fehlt unter dem Plüschkostüm - für Höcker und Hinterbeine. Generalprobe für das Krippenspiel der Kirchgemeinde St. Johannis. Seit zwölf Jahren bereiten Pastor Matthias Borchert und seine Frau Maren jedes Jahr zu Heiligabend ein Krippenspiel vor. In diesem Jahr Open Air. In der Kirche in der Schloßstraße wäre Corona-bedingt nur Platz für 50 Menschen gewesen. Aber mindestens 300 wollen jedes Jahr zuschauen, wie Maria und Josef nach Bethlehem kommen. In Kühlungsborn gespielt von Sophie Feine und ihrem Lebensgefährten Bauke von Rechenberg. Und weil die Kantorin vor fünf Monaten gerade einen Sohn geboren hat, spielt auch der gleich mit. Aus Emil Fridolin wird der frisch geborene Heiland. Ein sehr braver. Mit großen Augen schaut er auf die Hirten und die Engel, gespielt von Mitgliedern der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde.

Hirten mit Maske und Mindestabstand

Es ist die erste und einzige Probe für die 26 Darsteller. Pastor Borchert kümmert sich um die Mikrofone, der Küster stellt mit seinem Kollegen das große Holzkreuz auf. Ein Tisch mit weißem Tuch wird am 24. Dezember als provisorischer Altar genutzt. In den vergangenen Jahren haben die Gemeindemitglieder zwischen 6 und 60 ihre Rollen auch gesprochen. In diesem Jahr hat Maren Borchert darauf geachtet, dass so wenig verbale Kommunikation wie möglich auf der Bühne geschieht. Nur Lina, Emma und Jessica haben Sprechrollen. Sind Jugendliche, die über Weihnachten sinnieren und so durch die Geschichte führen. Maren Borchert fungiert als Erzählerin. Die Hirten, sie kommen mit Maske und in Mindestabstand. Auch die Heiligen Drei Könige erscheinen. Bringen Gold, Weihrauch und Myrrhe. Engel schweben leichtfüßig über die Bühne. Alle Mitwirkenden haben Kleiderschränke oder Dachböden nach Kostümen und Requisiten durchforstet. "Es ist einfach toll, wie die Gemeindemitglieder sofort mitgemacht haben. Kinder haben ihre Eltern aktiviert, Eltern ihre Kinder", freut sich Maren Borchert.

Weitere Informationen
Blick in die Kirche von Vietlübbe.

Wegen Corona: Kirchen in MV mit Alternativen an Heiligabend

Wegen Corona können Gottesdienste an Heiligabend nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch fallen sie nicht vollends aus. mehr

Open Air-Gesang in Kühlungsborn

Auch Bürgermeister Rüdiger Kozian schaut kurz bei der Probe vorbei. Schließlich hat die Stadt finanziell und mit Arbeitskräften geholfen, dass das Krippenspiel open air überhaupt möglich wird. Kollegen vom Bauhof werden an Heiligabend Bänke und Geländer desinfizieren, darauf achten, dass die Hygieneregeln eingehalten werden. Besonders freut sich das Pastoren-Ehepaar, dass im Konzertgarten endlich auch mal wieder gesungen werden darf. Nach 20 Minuten Krippenspiel stimmen alle ein in "Stille Nacht, heilige Nacht".

Nordkirche ruft zum Gesang an Heiligabend auf

"Stille Nacht, heilige Nacht - Der Hoffnung eine Stimme geben" heißt übrigens auch eine Aktion der Nordkirche. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt hat aufgerufen, am Heiligen Abend um 20 Uhr als Zeichen der Verbundenheit das Lied in ganz Norddeutschland erklingen zu lassen. Von Balkonen, aus Fenstern - mit sicherem Abstand. "So sind wir einander nah. Und bleiben zu Hause."

Krippenspiel im Konzertgarten von Kühlungsborn

Am 24.12. um 16 Uhr im Konzertgarten-West, Strandpromenade 19, 18225 Kühlungsborn
Info zu Besucherkarten unter 038293-17261
Bitte ein Windlicht mitbringen. Eintritt kostenfrei.

Weitere Veranstaltungen der Kirchgemeinde St. Johannis Kühlungsborn
24.12., 17.30 Uhr Christvesper im Konzertgarten-West
24.12., 22.30 Uhr Andacht zur Christnacht in der Kirche, Schloßstr. 19
25.12., 10 Uhr Festgottesdienst zum 1. Christtag mit Kindergottesdienst
26.12. Offene Kirche von 9 bis 16 Uhr
27.12., 10 Uhr Gottesdienst mit Kindergottesdienst
31.12., 17 Uhr Gottesdienst zum Altjahresabend mit Heiligem Abendmahl und Kindergottesdienst
01.01.2021, 10 Uhr Gottesdienst (kein Kindergottesdienst)

Weitere Informationen
Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Daniel Günther trägt einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz. © DPA Bildfunk Foto: Axel Heimken

Corona-Blog: Günther will "Perspektiven aufzeigen"

Der SH-Ministerpräsident drängt auf eine Doppelstrategie: strengere Regeln mit Vorgaben für Lockerungen. Alle Corona-News von Freitag im Blog. mehr

Corona in MV
Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Experte beantwortet Fragen zu Corona-Wirtschaftshilfen

Noch immer warten Unternehmer auf ihre beantragten Hilfen. Woran das liegt, erklärt der Experte. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 15. Januar 2021. © NDR Foto: NDR

Corona in MV: 379 Neuinfektionen, 14 weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim registriert. mehr

Die Innenstadt von Schwerin am Marienplatz ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

Wirtschaft in MV warnt vor Aktionismus in der Corona-Politik

Nach Bekanntwerden des vorgezogenen Bund-Länder-Treffens beklagt der Spitzenverband der Wirtschaft ein zu hastiges Handeln. mehr

Seehafen Rostock © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Trotz Corona: Überseehafen Rostock gut durchs Jahr gekommen

Der Überseehafen Rostock ist trotz der weltweiten Coronakrise relativ gut über das Jahr 2020 gekommen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 21.12.2020 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale

Experte beantwortet Fragen zu Corona-Wirtschaftshilfen

Noch immer warten Unternehmer auf ihre beantragten Hilfen. Woran das liegt, erklärt der Experte. mehr

Die Innenstadt von Schwerin am Marienplatz ist wie ausgestorben © NDR Foto: Henning Strüber

Wirtschaft in MV warnt vor Aktionismus in der Corona-Politik

Nach Bekanntwerden des vorgezogenen Bund-Länder-Treffens beklagt der Spitzenverband der Wirtschaft ein zu hastiges Handeln. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 15. Januar 2021. © NDR Foto: NDR

Corona in MV: 379 Neuinfektionen, 14 weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim registriert. mehr

Das russische Verlegeschiff "Fortuna" verlässt am 14. Januar 2021 den Hafen Wismar. © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

Weiterbau von Nord Stream 2 genehmigt

Infolge der US-Sanktionsdrohungen war eine neue Genehmigung für den Bau in deutschen Gewässern nötig geworden. mehr