Zwei Ärztinnen und ein Arzt gehen auf einem Krankenhausflur entlang © panthermedia Foto: Kzenon

Krankenhaus Neustrelitz: Abteilung nach Corona-Ausbruch geschlossen

Stand: 20.01.2021 15:40 Uhr

Nach einem Corona-Ausbruch ist im Krankenhaus Neustrelitz eine Abteilung geschlossen worden. Bei elf Patienten und fünf Mitarbeiterinnen wurde das Virus nachgewiesen.

Betroffen ist nach Angaben des Krankenhauses vor allem die Abteilung für Inneres. Bis auf weiteres würden dort keine neue Patienten aufgenommen, so der Ärztiche Direktor, Fred Ruhnau. Das Virus sei vermutlich von zwei Patienten in die Klinik getragen worden, die wegen anderer Krankheiten eingeliefert wurden.

Tests bei Patienten und Angestellten

Bei der Aufnahme in der Einrichtung werden alle Neuzugänge getestet. Es werde versucht, sie zunächst in Einzelzimmern unterzubringen, so Ruhnau weiter. Das sei aber nicht immer möglich. Seit den beiden positiven Fällen sind alle Patienten und Angestellten des Krankenhauses mehrfach getestet worden. Das Krankenhaus in Neustrelitz hat zudem die Zahl der Covid-19-Betten erhöht.

Weitere Informationen
Der Landtag in Niedersachsen tagt. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-News-Ticker: Niedersachsens Regierung verstieß gegen Info-Pflicht

So lautet das Urteil des Staatsgerichtshofs Bückeburg zu einer Klage der Opposition. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Studentenwohnheim in Wismar © NDR Foto: Christoph Woest

Corona-Ausbruch in Studentenwohnheimen: Tests beginnen

Nach mittlerweile drei positiven Corona-Tests dürfen alle 190 Bewohner die beiden Gebäude nicht verlassen. Heute sollen die Bewohner getestet werden. mehr

Waren an der Müritz © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Seenplatte: Heute treten Lockerungen in Kraft

Seit Tagen liegt die Mecklenburgische Seenplatte unter der kritischen Inzidenz von 50. Der Einzelhandel darf wieder öffnen. mehr

Innenminister Torsten Renz im Interview in der Rostocker Innenstadt.

Renz' Corona-Shopping: Fassungslosigkeit in allen Lagern

Ausgerechnet Innenminister Torsten Renz aus Güstrow hat im Niedrig-Inzidenz-Gebiet Rostock eingekauft. Die Reaktionen. mehr

Eingang zum Messegelände Berlin bei der Internationalen Tourismusmesse ITB. © Messe Berlin Foto: Messe Berlin

ITB startet in Berlin: Schlechte Stimmung in der Branche

In Berlin startet die Reisemesse ITB wegen des Coronavirus nur im Netz. Die Tourismusbranche kämpft mit massiven Umsatzeinbußen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 20.01.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eingang zum Messegelände Berlin bei der Internationalen Tourismusmesse ITB. © Messe Berlin Foto: Messe Berlin

ITB startet in Berlin: Schlechte Stimmung in der Branche

In Berlin startet die Reisemesse ITB wegen des Coronavirus nur im Netz. Die Tourismusbranche kämpft mit massiven Umsatzeinbußen. mehr