Stand: 13.07.2021 13:34 Uhr

Koserow: Defekte Mini-Bar löst Rettungseinsatz in Seniorenheim aus

Ein defekter Mini-Bar-Kühlschrank hat in Koserow auf der Insel Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) für einen größeren Rettungseinsatz in einem Seniorenheim gesorgt. Wie ein Polizeisprecher erklärte, hatten Mitarbeiter am Dienstagmorgen einen starken Ammoniakgeruch im gesamten Haus festgestellt. Weil Ammoniak giftig ist, wurden die Rettungskräfte alarmiert. Ursache war ein defekter Kühlschrank im Zimmer eines 88-jährigen Bewohners. Er wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht und der Bereich des Heimes evakuiert. Eine 48-jährige Mitarbeiterin des Heimes und ein Hausmeister mussten ambulant versorgt werden. Feuerwehrleute sorgten für ausreichend frische Luft, wonach alle anderen Bewohner wieder in ihre Zimmer zurück durften. Warum der Kühlschrank kaputt ging, ist noch nicht geklärt. | 13.07.2021 13:34

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier von der SPD

Schweriner OB Badenschier fordert neue Pandemie-Strategie

Der SPD-Politiker Rico Badenschier will deutliche Lockerungen der Corona-Regeln. mehr