Stand: 16.03.2018 20:29 Uhr

Kinderärzte tagen in Greifswald

In der Greifswalder Universitätsmedizin sind Kinderärzte und Experten aus ganz Deutschland zu den achten Pädiatrietagen zusammengekommen. Zwei Tage lang geht es zum Beispiel um Rauschmittelmissbrauch bei Kindern, um Zeckenbisse und deren Folgen und die Frage, wie mit Entwicklungsauffälligkeiten umzugehen ist. Darüber hinaus sprechen die Ärzte über die intensivmedizinische Betreuung und die chirurgische Versorgung von Kindern sowie die Behandlung von Krebserkrankungen.

Greifswald: Ausgezeichnete Versorgung für Kinder

Die Greifswalder Universitätskindermedizin, die auch über eine eigene Kinderchirurgie verfügt, hat bereits zum fünften Mal in Folge das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ erhalten. Das Zertifikat steht für eine hohe Qualität der stationären Versorgung Kinder und Jugendlicher. Seit 2010 trägt das Kinderklinikum diesen Titel sogar mit dem Zusatz „Plus“. Das Gütesiegel soll vor allen Dingen Eltern dabei helfen, ein geeignetes Krankenhaus für ihr Kind auszusuchen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 16.03.2018 | 22:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

06:10
Nordmagazin

Digitalpakt: Ausbau in Schulen kann beginnen

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Nordmagazin

Früheres Reifenwerk: Grundstück wird geräumt

21.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:27
Nordmagazin