Stand: 12.02.2019 05:24 Uhr

Ikareum: Planungen sollen bald weitergehen

Der Flugpionier Otto Lilienthal bekommt ein Museum in seinem Geburtsort Anklam.

Der Planungsstopp für das Ikareum in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) könnte nach Angaben von Bürgermeister Michael Galander (IfA) bald aufgehoben werden. Das Land habe signalisiert, Geld für weitere Planungsleistungen freizugeben. Die zuständige Arbeitsgruppe des Vorpommernstaatssekretärs stehe nun hinter dem Vorhaben, sagte Galander NDR 1 Radio MV.

Fördergeld vom Land fehlte

Er rechne deshalb damit, dass das Land in den kommenden Wochen die Mittel freigibt und somit der Planungsstopp für den rund 25 Millionen Euro teuren Umbau der Nikolaikirche zum neuen Museum für den Flugpionier Otto Lilienthal aufgehoben werden kann. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt die Planungen auf Eis legen müssen, da Fördergeld vom Land fehlte. Galander ist zuversichtlich, dass noch in diesem Jahr mit einem Anbau an der Kirche begonnen werden kann. In diesem soll das Informations- und Tourismuszentrum einziehen.

Prestigeprojekt in Anklam

Der Umbau der im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstörten Nikolaikirche zum Ikareum gilt als ein Prestigeprojekt in der Hansestadt. Geplant ist unter anderem, den nicht mehr vorhandenen Kirchturm durch einen begehbaren Aufbau aus Stahl und Glas zu ersetzen.

Museum für Flugpionier

Otto Lilienthal gilt als Mitbegründer der Luftfahrt. Es gelang ihm nach heutigem Erkenntnisstand als erstem Menschen, mit einem Hängegleiter wiederholt Flüge durchzuführen und die dafür erforderlichen physikalischen Prinzipien zu erforschen.

Weitere Informationen

Weg frei für das Ikareum in Anklam

18.05.2017 09:00 Uhr

Die Stadtvertreter in Anklam haben den Weg für das geplante Ikareum in der Nikolaikirche frei gemacht. Die CDU-Fraktion wollte den Etat für das umstrittene Projekt aus dem Haushalt streichen. mehr

Anklamer Stadtbruch: Verkauf besiegelt

Die Stadt Anklam verkauft ihr Naturschutzgebiet "Anklamer Stadtbruch" für 3,5 Millionen Euro. Die Entscheidung fiel auf der Gemeindevertretersitzung am Donnerstag mit großer Mehrheit. (24.08.2018) mehr

Der tödliche Fehler des Flugpioniers Lilienthal

02.06.2016 18:00 Uhr

Vor knapp 120 Jahren stürzte der Anklamer Otto Lilienthal mit seinem Gleiter ab und starb kurz darauf. Nun haben Experten des DLR bei Tests mit einem Nachbau die Ursache gefunden. mehr

Anklam: Ikareum-Pläne stoßen auf Kritik

In Anklam soll aus einer Kirchenruine das Ikareum - ein Museum über den Flugpionier Lilienthal - werden. Dafür sollen auch Teile des Naturschutzgebiets Anklamer Stadtbruch verkauft werden. (09.01.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 12.02.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:03
Nordmagazin
02:24
Nordmagazin
02:08
Nordmagazin