Stand: 11.03.2018 16:37 Uhr

ITB: MV zieht positive Bilanz als Partnerland

Bild vergrößern
"Freue mich riesig": Ministerpräsidentin Schwesig lobte den Auftritt ihres Bundeslandes bei der ITB in Berlin.

Mecklenburg-Vorpommern hat am Sonntag eine positive Bilanz seines Auftritts als Partnerland der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin gezogen. Auf fünf Messetagen habe man noch nie so viel Resonanz erhalten wie in diesem Jahr. MV war als erstes Bundesland offizieller Partner der ITB. Laut Veranstalter besuchten in diesem Jahr rund 110.000 Fachbesucher die Messe. Die von MV ausgerichtete Eröffnungsfeier war erstmals gänzlich CO2-neutral.

Mit seiner Ostseeküste und der bekannten Seenplatte gehört Mecklenburg-Vorpommern zu den touristisch besonders attraktiven Bundesländern. Seit 1991 ist das Land sehr prominent als Aussteller auf der ITB Berlin vertreten. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) lobte das Engagement seines Bundeslandes auf der Messe. Das Gesamtpaket Mecklenburg-Vorpommern habe in seiner touristischen Vielfalt und Abwechslung die Besucher der Messe erreicht. Die Eröffnungsgala, die gesamte Messegestaltung und die Präsenz durch Aktionen und Veranstaltungen seien vor Ort angekommen, so Glawe. Die Messe habe einmal mehr gezeigt, wie wichtig es sei, auf sich aufmerksam zu machen.

Schwesig lobt Auftritt als Erfolg

Auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) lobte den Auftritt als vollen Erfolg. Der Tourismus in MV habe seit der Wende eine echte Erfolgsgeschichte erlebt. Sie freue sich riesig über diese Wertschätzung, so Schwesig wörtlich. Sie selbst mache mit ihrer Familie immer wieder Urlaub im Nordosten.

MV soll internationaler werden

Mit dem Auftritt auf der internationalen Messe wollte MV neben den deutschen auch ausländische Touristen auf sich aufmerksam machen. MV ist das beliebteste Reiseziel innerhalb von Deutschland, der Anteil der internationalen Gäste beträgt allerdings nur drei bis vier Prozent. Der Präsident des Landestourismus-Verbandes, Wolfgang Waldmüller, forderte dementsprechend eine neue Ausrichtung auf Touristen aus aller Welt. Dazu müssten sich die Angebote weiter verbessern und vernetzen, so Waldmüller im Gespräch mit NDR 1 Radio MV.

Bundesland springt als Partner ein

Mecklenburg-Vorpommern war als Partnerland kurzfristig eingesprungen, nachdem ein anderes Land abgesagt hatte. 1, 5 Millionen Euro hatte sich das Land den Messe-Auftritt kosten lassen. Gut investiertes Geld, hieß es aus dem Wirtschaftsministerium. Das Rostocker Container-Hotel "Dock Inn" wurde auf der ITB mit seinem Konzept als "Leuchtturm der Tourismuswirtschaft" ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Mit MV als Partnerland: ITB eröffnet

Mit Mecklenburg-Vorpommern als erstem Partner-Bundesland ist in Berlin die Tourismusmesse ITB eröffnet worden. Der Nordosten schmückt sich mit rund 100 auf dem Gelände verteilten Strandkörben. mehr

04:11
Nordmagazin

MV präsentiert sich auf der ITB in Berlin

03.03.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Mecklenburg-Vorpommern ist 2018 Partnerland der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Bernd Fischer vom Tourismusverband erläutert, wie das Land noch attraktiver werden kann. Video (04:11 min)

Touristiker reisen ohne neuen Rekord zur ITB

MV ist Anfang März erstmalig offizielles Partnerland der ITB, der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin. Entgegen dem Bundestrend sind die Übernachtungszahlen leicht zurückgegangen. mehr

A-20-Loch: Touristiker befürchten weniger Gäste

Die Tourismusbranche blickt mit Sorge auf die abgesackte A 20 bei Tribsees. Die Verkehrsprobleme könnten Gäste im Sommer von einem Urlaub auf Usedom oder Rügen abhalten, so die Befürchtung. mehr

Tourismusbranche wirbt mit neuen Filmen

Mit fünf neuen Imagefilmen wirbt der Landestourismus im Internet für den Urlaub in MV. In den Hauptrollen: die Schauspieler Anneke Kim Sarnau und Hinnerk Schönemann und Comedian Olaf Schubert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 06.03.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:52
Nordmagazin

A20-Behelfsbrücke ist freigegeben

12.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:12
Nordmagazin
03:27
Nordmagazin

Kunstführungen für Demenzkranke

12.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin