Stand: 22.08.2019 13:37 Uhr

Hohes Risiko für tödliche Verkehrsunfälle in MV

Bild vergrößern
Die Zahl der Unfälle in MV ist gesunken, allerdings ist die Zahl der Verkehrstoten nahezu gleichbleibend.

Auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns sind bei Verkehrsunfällen im ersten Halbjahr 44 Menschen ums Leben gekommen. Das sind etwa so viele wie im gleichen Zeitraum 2018, wie aus den Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hervorgeht.

Risiko tödlich zu verunglücken hoch

Die Zahlen aus Wiesbaden belegen auch, dass das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, in Mecklenburg-Vorpommern hoch ist: Die Quote liegt bei 27 Verkehrstoten je eine Million Einwohner und ist damit so hoch wie in Brandenburg. Einzig in Sachsen-Anhalt ist das Risiko noch höher - dort gab es 29 Verkehrstote pro Einwohner-Million. Die wenigsten Menschen starben auf den Straßen in Berlin, Bremen und Hamburg.

Zahl der Unfälle geht zurück

Insgesamt sind im Nordosten aber deutlich weniger Menschen bei Verkehrsunfällen verunglückt als im Vorjahreszeitraum. Ihre Zahl sank um knapp 12 Prozent auf gut 2.900. Auch bundesweit gab es im ersten Halbjahr weniger Verkehrstote - laut Statistik 1.460 Menschen und damit 40 weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Unfälle nahm jedoch mit knapp 1,3 Millionen leicht zu.

Weitere Informationen

Mehr Verkehrsunfälle mit Radfahrern in MV

09.07.2019 16:00 Uhr

Bundesweit ist die Zahl der bei Unfällen getöteten Radfahrer gestiegen. Im Nordosten verunglückten vermehrt Pedelecs. Der ADFC fordert den Bau einer sicheren Rad-Infrastruktur. mehr

Statistik: Weniger Unfälle, aber mehr Tote

30.04.2019 17:30 Uhr

Auf den Straßen in Mecklenburg-Vorpommern gab es im vergangenen Jahr zwar weniger Unfälle, dennoch wurden im Straßenverkehr mehr Menschen verletzt oder getötet als im Vorjahr. mehr

NDR 1 Welle Nord

Zur Sache: Radfahrer-Boom mit Risiken

28.10.2018 18:05 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Für viele ist das Fahrrad eine Alternative zu Auto oder Bus. Aber nicht überall gibt es passende Wege und die Unfallgefahr ist hoch - erst recht, seit auch viele Pedelecs unterwegs sind. mehr

Elektrofahrräder im Test: Gefährliche Mängel

26.06.2017 20:15 Uhr

Wie gut sind Pedelecs für weniger als 1.000 Euro? Markt vergleicht Elektrofahrräder von Mifa, Zündapp und Fischer - und stellt dabei zum Teil schwere Mängel fest. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 22.08.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

07:06
Nordmagazin
03:13
Nordmagazin
02:51
Nordmagazin