Stand: 14.07.2018 10:23 Uhr

Hoher Schaden bei Brand in Boizenburg

Bild vergrößern
80 Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine Bootshalle verhindern.

Bei dem Brand einer Lackiererei in Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Ein Arbeiter wurde bei dem Feuer am Freitag leicht verletzt. Der 47-Jährige war mit Lackierarbeiten beschäftigt, als der Brand ausbrach.

Rauchsäule weithin sichtbar

Er kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. 80 Feuerwehrleute aus dem gesamten Amtsbereich Boizenburg und aus Lauenburg bekämpften den Brand. Über der Stadt stand zeitweise eine große Rauchsäule, mehrere Straßen im Bereich des Hafens mussten für den Löscheinsatz gesperrt werden.

Ermittlungen zur Brandursache laufen

Die Feuerwehren konnten das Übergreifen des Brandes auf eine angrenzende Bootshalle verhindern. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Informationen
20 Bilder

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.07.2018 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:42
Nordmagazin