Stand: 07.11.2019 17:45 Uhr

Helios Schwerin: Computerserver-Ausfall behoben

Ein Server-Ausfall hat dem Helios-Klinikum Probleme beschert. (Archivbild)

In den Helios-Kliniken in Schwerin ist es am Donnerstag wegen des Ausfalls eines Computer-Servers zu Beeinträchtigungen im Betriebsablauf gekommen. Wie Helios-Geschäftsführer Daniel Dellmann NDR 1 Radio MV sagte, laufen sämtliche betroffenen Rechner seit dem Nachmittag wieder. Ein technisches Problem innerhalb der Klinik sei der Grund für den Ausfall der Systeme gewesen.

Nur Notoperationen waren möglich

Seit dem frühen Donnerstagmorgen konnten bei Helios nur noch Notoperationen durchgeführt werden. MRT- oder CT-Untersuchungen waren nach Angaben eines Unternehmenssprechers ebenso nicht möglich wie die Überwachung der Patienten per Monitor. Mitarbeiter hatten stattdessen diese Aufgabe übernommen.

.

Server-Ausfall in der Helios Klinik

Nordmagazin -

In der Helios Klinik in Schwerin kam es in den Morgenstunden zu einer Havarie im EDV-Netzwerk. Ab 9 Uhr war dies völlig ausgefallen. Es waren nur noch nicht verschiebbare Operationen und Not-OP's möglich.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Rohrpost ausgefallen: 20 Mitarbeiter transportierten Akten

Grund für die Netzwerkprobleme sei vermutlich eine ausgefallene Schnittstelle, hieß es. Allein 20 Mitarbeiter waren den Angaben zufolge im Klinikum unterwegs, um Akten zwischen den einzelnen Abteilungen hin- und hertransportieren, denn auch die Rohrpost war ausgefallen.

Helios-Sprecher: Enormer Personalaufwand

Laut dem Sprecher bat die Klinikleitung Mitarbeiter, die eigentlich frei hatten, zur Unterstützung in die Klinik. Der Personalaufwand sei enorm gewesen, so der Sprecher weiter. Bei den Helios-Kliniken in Schwerin stehen 1.500 Betten für Patienten zur Verfügung, rund 2.500 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.

Weitere Informationen

Stadtvertreter wollen Kinderklinik Parchim retten

07.11.2019 12:00 Uhr

Die Kinderklinik in Parchim ist seit fast einem halben Jahr geschlossen, weil es keine Ärzte gibt. Die Stadtvertreter wollen nun ihre Rettungsbemühungen verstärken. mehr

Medizinstudierende ab 2022 am Klinikum in Schwerin

09.04.2019 17:30 Uhr

An den Helios-Kliniken in Schwerin können künftig Medizinstudierende einer Hamburger Privatuniversität ausgebildet werden. Der Studiengang Humanmedizin startet am 1. Oktober. mehr

Helios: Ärztemangel führt zu OP-Absagen

02.08.2018 06:00 Uhr

Weil Arzt-Stellen in der Anästhesie bei Helios in Schwerin unbesetzt sind, wurden Operationen mangels Fachpersonals bereits abgesagt oder von nicht ausreichend qualifiziertem Personal überwacht. (01.08.2018) mehr

Helios: Stadt will Auskunft über Personal-Lage

11.09.2018 08:00 Uhr

Die Schweriner Stadtverwaltung will von den Helios-Kliniken über die angespannte Personalsituation am Krankenhaus ins Bild gesetzt werden. Zuletzt waren mehrfach Operationen abgesagt worden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.11.2019 | 17:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:02
Nordmagazin