Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch

Helios Kliniken: 60 Mitarbeiter zu Hause in Quarantäne

Stand: 12.12.2020 11:31 Uhr

Wegen Corona-Fällen beim Personal gehen die Schweriner Helios Kliniken früher als geplant in den "Feiertagsmodus". Betten werden reduziert, Operationssäle zeitweilig geschlossen.

Die Kapazität von insgesamt 1.500 Betten wurde um 75 Betten reduziert, vier Operationssäle werden ab sofort zeitweise nicht mehr genutzt. Der Krankenhausbetrieb gehe aber normal weiter, sagte ein Kliniksprecher. Die Notaufnahme sei geöffnet und erforderliche Operationen würden durchgeführt. Weniger Betten und Operationssäle - das sei den Angaben zufolge sowieso vom 21. Dezember an als "Feiertagsmodus" geplant gewesen - den habe die Klinik jetzt vorgezogen.

29 Mitarbeiter Corona-positiv, 60 in Quarantäne

Der Grund: Mittlerweile sind 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Helios Kliniken in Schwerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Insgesamt 60 Menschen aus dem Team befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Ein Großteil der Mitarbeiter des Haupthauses wurde in der vergangenen Woche noch einmal vorsichtshalber auf eine Corona-Infektion getestet. Bei etwa 1.300 Tests seien 14 weitere Infektionen erkannt worden. Die Zahl sei kein Grund zur Beunruhigung, eine Häufung in einem bestimmten Bereich gebe es nicht, so der Sprecher. Aktuell werden in Schwerin elf Covid-19-Patienten stationär behandelt, drei weitere liegen auf der Intensivstation.

Weitere Informationen
Der Impfstoff, der von der Universität Oxford und dem Pharmakonzerns Astrazeneca produziert wird, liegt in einem Kühlschrank in einem geöffneten Karton.  Foto: Liam Mcburney/PA Wire/dpa

Corona-News-Ticker: Weiter Diskussion über Impfstoff von AstraZeneca

Schützt das Vakzin Ältere schlechter? Das Unternehmen dementiert, Minister Spahn will nicht spekulieren. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Schüler machen sich Notizen auf einem Schreibblock © Kzenon Foto: Fotolia

Corona: Studenten befürchten Ansteckungen bei Prüfungen

Besonders in Greifswald ist die Sorge wegen der hohen Inzidenz groß. mehr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig spricht am 21. Januar 2021 vor dem Landtag in Schwerin. © dpa Foto: Jens Büttner

Streit um Impfstoff: CDU wirft Schwesig Falschaussagen vor

Acht Monate vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wird der Ton zwischen SPD und CDU ruppig. mehr

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Corona: Jede dritte Infektion in MV im Zusammenhang mit Altenheimen

Von den derzeit rund 3.600 Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern leben oder arbeiten knapp 1.400 in Altenpflegeheimen. mehr

Eine Mutter klingelt mit zwei Kindern an einer Tür. © picture alliance/dpa Foto: Uwe Zucchi

Corona-Lockdown: Welche Berufe gelten in MV als systemrelevant?

Ab einer 150er Inzidenz dürfen nur bestimmte Berufstätige ihre Kinder in Schule oder Kita bringen. Doch welche sind das? mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 12.12.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Person tippt auf dem Smartphone © Colourbox

Polizei warnt vor betrügerischer Paket-SMS

Über einen Link installiert sich Schadsoftware, die sich wie ein Schneeballsystem verbreitet. mehr

Schüler machen sich Notizen auf einem Schreibblock © Kzenon Foto: Fotolia

Corona: Studenten befürchten Ansteckungen bei Prüfungen

Besonders in Greifswald ist die Sorge wegen der hohen Inzidenz groß. mehr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig spricht am 21. Januar 2021 vor dem Landtag in Schwerin. © dpa Foto: Jens Büttner

Streit um Impfstoff: CDU wirft Schwesig Falschaussagen vor

Acht Monate vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wird der Ton zwischen SPD und CDU ruppig. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 25. Januar

Corona in MV: 107 Neuinfektionen, 15 weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr