Stand: 20.01.2019 09:44 Uhr

Güstrow: Anschlag auf Haus von Linken-Politikerin

Auf das Wohnhaus der Linken-Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer übelriechenden Flüssigkeit verübt worden. Nach Angaben der Polizei soll es sich um Buttersäure handeln. Die Flüssigkeit sei in der Nacht zum Sonnabend in den Hauseingang und auf die Briefkästen gekippt worden, hieß es. Larisch ist in der Vergangenheit immer wieder von Rechtsextremisten bedroht worden. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht am Pferdemarkt etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden. | 20.01.2019 09:44

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:18
Nordmagazin

Eine Weltreise auf der Grünen Woche

20.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin

60 Jahre Zoo Stralsund - eine Erfolgsgeschichte

20.01.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin