Stand: 21.08.2021 07:33 Uhr

Grimmen: Schwerer Unfall nach missglücktem Überholmanöver

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der A 20 bei Grimmen ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 56-Jährige habe in Fahrtrichtung Stettin auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren, teilte die Polizei mit. Das Auto durchfuhr den Angaben zufolge einen Straßengraben, überschlug sich mehrfach, durchbrach einen Wildzaun und kam auf einem Feld zum Liegen. Die Fahrbahn Richtung Stettin wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Autofahrer kam in ein Krankenhaus. | 21.08.2021 07:32

 

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Balkendiagramm vor dem Schweriner Schloss. © Fotolia.com Foto: cameraw

Letzte Umfrage vor der Wahl in MV: SPD baut Vorsprung aus

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern geht mit einem deutlichen Vorsprung in die letzte Woche vor der Landtagswahl. mehr