Stand: 17.11.2018 08:37 Uhr

Greifswald: Brand in Ferienwohnung

In Greifswald hat in der Nacht zum Sonnabend ein Doppelhaus in Penkun gebrannt. Es entstand ein Schaden von 50.000 Euro. Die Wohnungsinhaber blieben unverletzt, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg mitteilte. Das Feuer brach in dem als Gästewohnung genutzten Teil des Gebäudes aus. Löschversuche des 63 Jahre alten Mannes und seiner 60-jährigen Ehefrau misslangen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. | 17.11.2018 08:36

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:06
Nordmagazin

Ahrenshooper Filmnächte eröffnet

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Trotz Schwerbehinderung kaum Unterstützung

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Interreligöse Andacht in Rostock

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin