Stand: 21.02.2019 14:25 Uhr

Gewerkschaft: Fast 90.000 in MV würden von Grundrente profitieren

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplante Grundrente würde in Mecklenburg-Vorpommern laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die Bezüge von rund 89.000 Rentnern aufbessern. Die 59.000 Frauen und 30.000 Männer bekämen nach mindestens 35 Beitragsjahren derzeit eine Rente von weniger als 896 Euro pro Monat. Ihre Altersbezüge will Heil je nach Rentenhöhe um zum Teil mehrere Hundert Euro pro Monat aufstocken. Die Grundrente komme besonders Beschäftigten in Branchen wie der Hotellerie, Gastronomie und dem Bäckerhandwerk zugute, sagte der Chef des NGG-Landesbezirks Nord, Herbert Grimberg. | 21.02.2019 14:24

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:53
Nordmagazin

Rostock: BUGA unter keinem guten Stern

22.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:31
Nordmagazin

SSC Schwerin vor dem Pokalfinale

22.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:29
Nordmagazin

Der Kunst-Super-Markt in Lychen

22.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin