Stefanie Drese  Foto: Cornelius Kettler

Gesundheitsministerin Drese zu Corona: "Die Lage ist dramatisch"

Stand: 25.11.2021 18:34 Uhr

Die Corona-Lage in Mecklenburg-Vorpommern verschärft sich weiter. Gesundheitsministerin Stefanie Drese (SPD) sagte, die Situation sei dramatisch. Möglicherweise erreicht das Land schon bald die höchste Warnstufe "rot".

Bleibt das Land sieben Tage in dieser höchsten Warnstufe, werden die Maßnahmen noch einmal verschärft - auch Kontaktbeschränkungen sind möglich. Angesprochen auf einen Lockdown, sagte Drese: "Ich kann in dieser aktuellen Pandemie-Lage gar nichts mehr ausschließen. Die Situation ist dramatisch."

Weitere Informationen
Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Corona in MV: Fragen und Antworten zu Impfungen und Regeln

Alles, was Sie über die Impfungen und die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Drese geht davon aus, dass Impfpflicht für Pflegebeschäftigte kommt

Noch habe Mecklenburg-Vorpommern aber nicht die schwierige Lage anderer Bundesländer erreicht, so die Ministerin. "Wir müssen die Zeit nutzen." Die SPD-Politikerin zeigte sich zufrieden damit, dass derzeit auf Bundesebene eine Impfpflicht für Beschäftigte in Kliniken und Pflegeheimen vorbereitet wird. Es stimme sie außerdem positiv, dass derzeit die Zahl der Menschen steige, die zu einer Erstimpfung bereit sind. Drese führt das unter anderem auch darauf zurück, dass in Mecklenburg-Vorpommern nunmehr die sogenannte 2G-plus-Regel gilt.

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 25. November 2022. © NDR

Corona in MV: 713 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 309,3. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 8,4. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Landesverfassungsgericht: Corona-Schutzfonds hat Abgeordnetenrechte verletzt

Die AfD-Landtagsfraktion hatte unter anderem gegen den Corona-Schutzfonds des Landes aus dem Dezember 2020 Klage eingereicht. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Mitfahrt nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt! Schützen Sie sich und andere!" klebt an der Zugtür eines ICE der Deutschen Bahn (DB) im Hauptbahnhof. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Karmann

Corona: Kaderali warnt vor Ende der Maskenpflicht im ÖPNV

Nach Ansicht des Corona-Experten Lars Kaderali käme ein Wegfall der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen zu früh. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 25.11.2021 | 14:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Landesverbandsschau der Rassegeflügelzüchter in Demmin © Screenshot

Neue Vogelgrippe-Fälle in MV: Seuchenherd Rassegeflügelschau?

Bei drei Kleintierhaltern ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Das Agrarministerium verdächtigt eine Ausstellung in Demmin als Seuchenherd. mehr

Eva-Maria Kröger antwortet neben Michael Ebert beim Wahl-Talk von NNN und NDR MV auf eine Frage. © NDR
66 Min

NDR MV Live aus Rostock: OB-Wahltalk mit Kröger und Ebert

Was wollen Rostocks OB-Kandidaten Eva-Maria Kröger (Linke) und Michael Ebert (parteilos, unterstützt von CDU, FDP, UFR)? 66 Min

NDR MV Highlights

Peter Rasch arbeitet an einem Adventskranz © NDR Foto: Udo Tanske
3 Min

Tipps vom Profi: Einen Adventskranz selber binden

Einen Adventskranz zu basteln, geht einfach und schnell: Das Wichtigste sind das Tannengrün und die Kerzen. 3 Min

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Eine Passantin vor einem Schaufenster, in dem ein Plakat mit der Aufschrift "Black Week" hängt © Marcus Brandt/dpa Foto: Marcus Brandt

Black Friday 2022: Günstiger Deal oder Fake-Angebot?

Der Black Friday lockt heute mit Schnäppchen. Ein Preisvergleich lohnt, um zu erkennen, ob ein Angebot wirklich günstig ist. mehr