Gesundheitsministerin Drese für verkürzte Quarantäne

Stand: 05.01.2022 18:02 Uhr

Gesundheitsministerin Drese (SPD) und ihre Kolleginnen und Kollegen aus Bund und Ländern empfehlen eine Verkürzung der Quarantäneregeln bei einer Corona-Infektion. Das soll vor allem für Personen in der sogenannten kritischen Infrastruktur gelten.

In einer Videoschalte haben sich die Gesundheitsministerinnen und -minister von Bund und Ländern auf eine Empfehlung für eine neue Quarantäne-Verordnung geeinigt. Die neuen Regelungen wurden gemeinsam mit dem Robert Koch-Institut ausgearbeitet und sollen bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Freitag weiter diskutiert werden.

Weitere Informationen
Lothar Wieler © picture alliance Foto: Abdulhamid Hosbas

Corona-News-Ticker: "Steuern auf Höhepunkt der Omikron-Welle zu"

Laut RKI-Chef Wieler ist Deutschland in einer neuen Phase der Pandemie. Wichtig sei nun der Fokus auf die Krankheitslast. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Kontaktpersonen könnten sich nach fünf Tagen freitesten

Omikron ist laut Experten stärker aber nicht so lange ansteckend wie vorherige Varianten, so Drese im Nordmagazin. Deswegen sollen die Quarantäne-Zeiten auch gesenkt werden. Dadurch sollen vor allem Personalengpässe in der sogenannten kritischen Infrastruktur verhindert werden. Kontaktpersonen dürften sich dann nach fünf Tagen mittels PCR-Test freitesten. Infizierte dürfen die Isolation nach sieben Tagen mit einem negativen PCR-Test beenden.

 

Corona in MV
Das Bild zeigt einen Flur auf einer Intesivstation in einem Krankenhaus. © picture-alliance Foto: Fabian Strauch

Krankenhausgesellschaft warnt vor Personalmangel

Wegen der aktuellen Corona-Welle seien in einigen Krankenhäusern bereits zeitweise Stationen geschlossen worden. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 27. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 3.090 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt in Mecklenburg-Vorpommern auf 1.011,6. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,9. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox

Geimpft, genesen, 2G-Plus und Co.: Die neuen Corona-Regeln in MV

Alles, was Sie über die Corona-Ampel, Testpflichten, Impf- und Genesenenstatus in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 05.01.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Protest von Landwirten vor der Staatskanzlei in Schwerin. © Christoph Woest Foto: Christoph Woest

Bauernproteste: Hunderte Landwirte mit ihren Traktoren in Schwerin

Mehrere hundert Landwirte haben sich heute auf den Weg nach Schwerin gemacht. Vor der Staatskanzlei demonstrieren sie gegen verschärfte Vorgaben. mehr