Stand: 09.03.2021 13:32 Uhr

Frauen in MV verdienen sechs Prozent weniger als Männer

Frauen in Mecklenburg-Vorpommern verdienen im Schnitt sechs Prozent weniger als Männer. Damit ist die Lohnlücke im Nordosten - wie in Ostdeutschland insgesamt - geringer als im Westen Deutschlands. Sie wird jedoch seit Jahren nicht kleiner, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Hauptgründe seien, dass Frauen eher in schlechter bezahlten Berufen als Männer arbeiteten und seltener Führungspositionen einnähmen. Nach Berechnungen der Statistiker verdienten Frauen in MV im vergangenen Jahr durchschnittlich 16,42 Euro brutto in der Stunde und damit 0,99 Euro weniger als Männer. | 09.03.2021 13:32

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Junge schnupft sich aus. © Colourbox Foto: lovleah

Jetzt PCR-Test bei Schnupfen in Schule und Kita

MV verschärft die Test-Regelungen für Schulen und Kitas. Das stößt auf Kritik - vor allem von der CDU. mehr