Stand: 03.03.2020 17:27 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Entwarnung: Keine Corona-Fälle auf "AIDAaura"

Wegen des Corona-Verdachts blieb die "AIDAaura" länger als geplant in Haugesund. (Archivbild)

Entwarnung auf der "AIDAaura": Nach Angaben Rostocker Reederei AIDACruises haben sich die beiden Coronavirus-Verdachtsfälle an Bord des Kreuzfahrtschiffes nicht bestätigt. Das Schiff mit rund 1.200 Menschen an Bord sollte noch am Dienstagnachmittag den Hafen der norwegischen Küstenstadt Haugesund verlassen.

Infektionen im Arbeitsumfeld eines Passagiers

Das betroffene Paar hatte befürchtet, sich mit dem ansteckenden Virus infiziert zu haben und beim Einlaufen des Schiffs im norwegischen Haugesund um den Test gebeten. Einer der beiden hatte in der vergangenen Woche in einer Einrichtung gearbeitet, in der inzwischen zwei Menschen positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Darüber war er von den deutschen Behörden informiert worden.

Weitere Informationen

Wo Urlaub in Corona-Zeiten möglich ist

Urlauber können wieder in viele europäische Länder reisen. Reisewarnungen gelten derzeit für Luxemburg sowie die spanischen Regionen Aragón, Navarra und Katalonien mit Barcelona. mehr

Wegen Virus: AIDACruises beendete Asien-Saison vorzeitig

Wegen des sich in Ostasien weiter ausbreitenden Coronavirus und der zunehmenden Reiseeinschränkungen in der Region hatte AIDACruises bereits die Asien-Saison vorzeitig beendet. Betroffen waren die Schiffe "AIDAvita" und "AIDAbella" mit insgesamt rund 3.300 Passagieren an Bord. Es gab laut Reederei-Sprecher Hansjörg Kunze aber keinen Verdachtsfall oder bestätigten Fall von Sars-CoV-2 an Bord eines AIDA-Schiffes.

Weitere Informationen

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Die Ausbreitung hat sich aber verlangsamt. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus. mehr

NDR Info

Corona-Ticker: Kiel startet in die Kreuzfahrtsaison

NDR Info

In Kiel legt das erste Kreuzfahrtschiff der Saison mit 1.000 Passagieren ab. Außerdem: In Hamburgs Schulen gilt eine Maskenpflicht außerhalb des Unterrichts. Die Corona-News im Live-Ticker. mehr

Coronavirus: AIDA beendet Asien-Saison vorzeitig

14.02.2020 13:00 Uhr

Die Rostocker AIDA-Reederei hat ihre Asienfahrten wegen der Ausbreitung des Coronavirus und zunehmender Reiseeinschränkungen für diese Saison eingestellt. Regulär hätte sie noch bis April gedauert. mehr

Kreuzfahrt-Reedereien lassen China-Reisende stehen

03.02.2020 12:00 Uhr

Kreuzfahrt-Reedereien wie die Hamburger TUI Cruises ziehen Konsequenzen nach dem Coronavirus-Ausbruch: Wer in den vergangenen zwei Wochen in China unterwegs war, darf nicht an Bord. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 03.03.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:33
Nordmagazin
02:53
Nordmagazin
03:46
Nordmagazin