Stand: 14.02.2019 11:22 Uhr

Ehrenamt mit 78: Côte d’Azur und Sturzprävention

von Isabelle Vidos

Bild vergrößern
Adventsbasteln zur Weihnachtszeit: Neben Sport und Kultur steht im Freizeitclub Grevesmühlen auch Kreativarbeit auf dem Programm.

Montagmorgen, 10 Uhr im Vereinsheim Grevesmühlen: "Schön die Füße hochheben", ruft Kursleiterin Gudrun Seidel. 33 Frauen stehen in einer langen Schlange und steigen nacheinander in großen Schritten über Hindernisse, die auf dem Boden liegen. "Sturzprävention" heißt der Kurs, in dem Muskeln gedehnt werden und der Gang gefestigt werden soll. Für die Teilnehmerinnen ist das wichtig, denn sie sind alle zwischen 74 und 86 Jahre alt.

 

Aktivitäten für Senioren. Senioren stretchen sich mit Therabändern.

Aktivitäten für Senioren

Nordmagazin -

Der Freizeitclub Grevesmühlen organisiert Sport- und Kulturprogramme sowie Urlaubsreisen für Senioren, die wenig Geld haben.

2,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Zu wenig Angebote in der Stadt"

Gudrun Seidel ist mit ihren 73 Jahren nicht nur Kursleiterin, sondern auch im Vorstand des Freizeitclubs. Zusammen mit ihrem Mann gründete sie den Verein vor vier Jahren. "Es gab einfach zu wenig Angebote für Senioren in unserer Stadt", erklärt Wolfgang Seidel, "auch die Alten wollen in ihrer Rente aktiv bleiben und am gemeinschaftlichen Leben teilnehmen."

Vom Diabetestreffen bis zum Urlaub an der Côte d’Azur

Bild vergrößern
Busreisen sind sehr beliebt bei den Mitgliedern des Freizeitclubs, zum Beispiel für einen Ausflug nach Dresden.

Neun Kurse bietet das Ehepaar insgesamt pro Woche an, darunter Diabetestreffen, Singgruppen und Walkingkurse. Jedes Mitglied zahlt dafür vier Euro im Monat. Auch Tagesausflüge werden angeboten und zweimal im Jahr kann man sogar mit dem Freizeitclub in den Urlaub fahren: Bustouren an die Côte d’Azur und nach Kroatien stehen 2019 auf dem Programm.

Halbtagsjob für Ehepaar Seidel

Obwohl Gudrun und Wolfgang Seidel selbst Rentner sind, ist ihr ehrenamtliches Engagement für sie so zeitintensiv wie ein Halbtagsjob. Dazu zählen Aufgaben wie das Engagieren ehrenamtlicher Kursleiter, das Organisieren von Blumen zu runden Geburtstagen oder das Einholen von Kostenvoranschlägen für Busreisen. Trotzdem machen sie es gern und mit voller Leidenschaft: "Unsere Mitglieder geben uns sehr viel zurück. Wir wissen, wie wichtig es für viele ältere Menschen ist, im Kontakt mit anderen zu bleiben und diese Dankbarkeit spüren wir immer wieder ", sagt Gudrun Seidel.

Aufnahmestopp im Freizeitclub

Das Programmangebot der Seidels ist sehr beliebt bei den Senioren in Grevesmühlen, 116 Mitglieder zählt der Verein derzeit. Obwohl es noch mehr Interessenten gibt, haben die Seidels einen vorläufigen Aufnahmestopp verhängt. "Sollte ein Platz frei werden, besetzen wir ihn natürlich nach, aber die räumlichen Kapazitäten für die Kurse und Versammlungen lassen mehr Teilnehmer nicht zu ", erklärt Wolfgang Seidel.

Nachfolger gesucht

Für ihr Ehrenamt sucht das Ehepaar langfristig einen Nachfolger. In diesem Monat ist Wolfgang Seidel erneut zum Vorsitzenden gewählt worden und wird den Club noch zwei Jahre leiten. Spätestens 2021, wenn er seinen 80. Geburtstag feiert, plant er die Leitung abzugeben, doch ein Nachfolger ist bisher nicht in Sicht.

Weitere Informationen

Landesweite Ehrenamtskarte in MV kommt 2020

22.01.2019 16:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern wird es voraussichtlich von 2020 an eine landesweite Rabattkarte für Ehrenamtler geben. Über die Ausgestaltung war über ein Jahr lang debattiert worden. mehr

28:33
NDR Fernsehen

Freiwillige Feuerwehr - Voller Einsatz im Ehrenamt

25.07.2018 18:15 Uhr
NDR Fernsehen

Ohne freiwillige Feuerwehrleute geht in Sachen Rettung und Katastrophenschutz gar nichts. Doch die ständige Einsatzbereitschaft zehrt: Den Wehren gehen die Kameraden aus. Video (28:33 min)

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin - Land und Leute | 08.02.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:38
Nordmagazin

Bilanz zum Ende der Leipziger Buchmesse

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46
Nordmagazin

Schooljam: Schweriner Band im Finale

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:20
Nordmagazin

Zeitreise: Werften im Subventionssumpf

24.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin