Stand: 20.07.2018 15:51 Uhr

Elbwasserstand sinkt wieder - Fähre fährt nicht

Nach einer kurzen Erholung ist der Wasserstand der Elbe wieder gesunken. Die Elbfähre "Tanja" hat ihren Betrieb wieder einstellen müssen. Sie pendelt zwischen Darchau und Neu Darchau und ist eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen dem Amt Neuhaus auf mecklenburgischer Elbseite und dem Rest des Landkreises Lüneburg. Fährt sie nicht, müssen Anwohner bis zu 70 Kilometer Umweg in Kauf nehmen. Gerade einmal 87 Zentimeter zeigt der Pegel bei Neu Darchau - das sind knapp zwei Meter unter dem mittleren Wert. Im Hafen in Dömitz kommen nach Angaben des Hafenmeisters nur noch wenige Schiffe an. | 20.07.2018 15:50

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:34
Nordmagazin

Ehrung des Seenotretters Jantzen

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:38
Nordmagazin

Junge Musiker in Neubrandenburg

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:45
Nordmagazin

Keine weiteren Amtsgeschäfte für Gerd Walther

19.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin