Stand: 13.04.2018 07:31 Uhr

Eisengießerei Torgelow gießt Rekord-Turbine

In der Eisengießerei in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist die größte Turbine für Windkraftanlagen in ihrer Geschichte gegossen worden. Das Bauteil wiegt laut Geschäftsführung rund 90 Tonnen. Die Turbine ist ein Prototyp, der erst getestet werden soll, hieß es am Donnerstagabend.

Ein Mann arbeitet in einer Gießerei flüssigem Metall.

Rekord-Turbine in Torgelow gegossen

Nordmagazin -

Der Eisengießerei Torgelow ist ein Rekord gelungen: Dort wurde die größte jemals dort produzierte Turbine für Windkraftanlagen gegossen. Sie wiegt rund 90 Tonnen.

3,57 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Herausfordernder Guss

Mit der Leistung dieser neuesten Generation von Windkraftanlagen könne eine mittelgroße Stadt mit Strom versorgt werden, sagte Geschäftsführer Peter Krumhoff. Das Gießen sei für die Torgelower eine Herausforderung. Ein Bauteil in dieser Größenordnung werde erstmalig gefertigt.

500 Tonnen Formsand benötigt

Zuvor musste für die Turbine eine Form hergestellt werden. Rund 500 Tonnen Formsand wurden dafür verwendet. Das Ergebnis kann erst in zwei Wochen begutachtet werden. Dann wird die Form zerschlagen. In Serie soll die Turbine nach Unternehmensangaben erst in drei bis fünf Jahren gehen. Die neueste Generation von Windkraftanlagen hat eine Spannweite von etwa 200 Metern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.04.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:52
Nordmagazin

Graal-Müritz: Sommerhitze im Herbst

18.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:31
Nordmagazin

Wohin führt die digitale Landwirtschaft?

18.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:56
Nordmagazin

Immer noch zu wenig Pfleger

18.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin