Blick auf die Universität in Rostock © Colourbox Foto: Rico KÃdder

Einschreibung an Universitäten gestartet: Neue Angebote in MV

Stand: 01.08.2022 14:03 Uhr

Wer an den Universitäten in Rostock und Greifswald einen Studiengang ohne Zulassungsbeschränkung studieren möchte, kann sich bereits einschreiben. An den Fachhochschulen des Landes läuft die Bewerbungsphase. Vielerorts gibt es neue Angebote.

An der Universität Rostock ist unter anderem der Bachelorstudiengang "Italienischstudien Interdisziplinär" neu eingerichtet worden. Das bundesweit einzigartige Angebot ermöglicht laut Universität einen systematischen Spracherwerb und greift gleichzeitig kulturelle Interessen an Italien auf. Sprachliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer sich für Inflation, Mindestlöhne oder Wirtschaftskrisen interessiert, kann in der Hansestadt ab dem Wintersemester zudem Volkswirtschaftslehre studieren. Der Bachelorstudiengang ist ebenfalls neu.

An der Universität Greifswald werden künftig Lehrkräfte ausgebildet, die sowohl Polnisch als auch Deutsch als Erst- oder Fremdsprache unterrichten möchten. Neu ist auch ein englischsprachiger Masterstudiengang "Infektionsbiologie und Immunologie".

Weitere Informationen
Das Lehrerpult in einer verlassenen Klasse einer Grundschule. © picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media | Inderlied/Kirchner-Media

Bessere Ausbildung für Lehrer-Seiteneinsteiger

Mecklenburg-Vorpommern will Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf künftig besser auf ihre Arbeit vorbereiten. mehr

Einschreibung erfolgt online

Die Einschreibung an den Hochschulen erfolge online. Mehrere hundert verschiedene Studiengänge werden angeboten. Susanne Bowen (SPD), Staatssekretärin im Wissenschaftsministerium, warb angesichts rückläufiger Zahlen um Studierende für MV. "Die Universitäten und Fachhochschulen bieten den Studierenden ideale Bedingungen", erklärte sie. Die Betreuungsrelation sei "außerordentlich" gut.

Praxisorientierung und Perspektiven

Ein großer Pluspunkt seien auch die vielfältigen Verzahnungen der Hochschulen im Nordosten. "Zahlreiche Start-up-Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren gebildet haben, sind ein Beleg dafür, dass die Studiengänge praxisorientiert sind und Perspektiven bieten", so Bowen weiter. Im vergangenen Herbst haben sich nach Angaben des Wissenschaftsministeriums 6.163 junge Leute an den Hochschulen in MV neu eingeschrieben. Im Jahr 2020 waren es laut Statistischem Landesamt rund 6.800, in den beiden Jahren davor jeweils etwa 6.900.

Weitere Informationen
Das Hauptgebäude der Universität Rostock. © Wikimedia Commons Foto: A. Savin

Wissenschaft in MV: Nur jede vierte Professur mit Frau besetzt

Nur 26 Prozent der Lehrstühle in MV sind mit Frauen besetzt. Für Frauen gibt es jetzt spezielle Förderprogramme. mehr

Studenten sitzen bei einer Vorlesung im Hörsaal einer Universität. © dpa Foto: Jens Büttner

Ein Viertel der Hochschul-Absolventen verlässt MV

Nach dem Studium zieht es viele nach Hamburg oder nach Berlin. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 01.08.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein toter Fisch wird aus dem Wasser des deutsch-polnischen Grenzflusses Oder geborgen. Seit mehren Tagen beschäftigt das massive Fischsterben im Fluss Oder Anwohner des Flusses. © dpa Foto: Patrick Pleul

Umweltministerium: Bislang keine Fischkadaver in MV entdeckt

Der rbb hatte zuvor berichtet, dass nach dem massiven Fischsterben in der Oder auch im Stettiner Haff tote Fische gesichtet worden sind. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna mit Maskottchen Antje  Foto: Jan-Philipp Baumgart

Jetzt anmelden zum NDR MV Geburtstagsfest am 25. September

Wir laden Sie ein: Feiern Sie den Sonntag mit uns rund ums Landesfunkhaus in Schwerin mit Livebands, Spielen und Action. mehr

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr