Ein demoliertes Autowrack liegt am Straßenrand an einem Baum. © Ralf Drefin Foto: Ralf Drefin

Eine Tote und mehrere Verletzte bei Unfällen in MV

Stand: 13.07.2021 06:00 Uhr

Eine 53 Jahre alte Frau ist bei einem Autounfall auf der B5 bei Ludwigslust ums Leben gekommen. Bei einem Unfall auf Rügen gab es sieben Leichtverletzte.

Bei dem schweren Unfall am Montagabend auf der B5 bei Ludwigslust wurden nach Angaben der Polizei der 18-jährige Fahrer sowie eine 64-jährige Mitfahrerin lebensbedrohlich verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine weitere 53-jährige Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle.

Weitere Informationen
Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder

Neubrandenburg: Wheelie-Stunt kostet Motorradfahrer das Leben

Die Beifahrerin ist schwer verletzt worden. Weitere Unfälle ereigneten sich auf den Autobahnen Mecklenburg-Vorpommerns. mehr

Über Erdwall gefahren und gegen Baum geprallt

Der 18-jährige Fahranfänger kam demnach aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und dann von der Straße ab. Dort fuhr er zunächst über einen Erdwall und prallte dann frontal gegen einen Baum. Die B5 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für drei Stunden voll gesperrt.

Rügen: Sieben Leichtverletzte bei Unfall auf B96

Auf Rügen wurden beim Zusammenstoß zweier Autos am Montagnachmittag sieben Menschen leicht verletzt. Laut Polizei übersah ein Autofahrer auf der B96 bei Lietzow-Borchtitz beim Wenden in Höhe einer Bushaltestelle einen Wagen, der hinter ihm in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos, in denen sich die insgesamt sieben Insassen befanden.

Ranzin: Betrunkener kommt mit Wohnmobil von Straße ab

In der Nähe von Ranzin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) kam ein Mann mit seinem Wohnmobil von der Straße ab und stieß gegen zwei Bäume. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer einen Atemalkoholwert von fast drei Promille.

Weitere Informationen
Symbolbild Verkehrsunfalltote © dpa Foto: Christian Hager

Weniger Verkehrsunfälle im ersten Halbjahr 2021

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf das Unfallgeschehen in MV aus. Die Zahl der Verkehrstoten geht weiter zurück. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.07.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr