Eine Person mit schwarzen Lederhandschuhen versucht mit einem Brecheisen eine Haustür aufzubrechen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Einbruch: Minderjährige scheitern an Alarmanlage

Stand: 06.08.2021 06:01 Uhr

In Stralsund haben zwei 15-Jährige versucht in ein Juweliergeschäft einzubrechen. Augenzeugen berichteten am frühen Morgen, dass die Schaufensterscheibe des Ladens eingeworfen worden war.

Nachdem die Alarmanlage losging, flohen die Täter. Polizisten griffen die zwei Tatverdächtigen später in der Nähe auf. Schließlich wurden die Jugendlichen ihren Eltern übergeben. Gegen sie wird nun wegen versuchten schweren Diebstahls ermittelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4.500 Euro.

Mutmaßlicher Serientäter in der Seenplatte gestellt

Wie jetzt bekannt wurde, ist die Polizei in der Nacht zum Donnerstag im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte möglicherweise einem Serieneinbrecher auf die Spur gekommen. In Kieve südlich von Röbel war der 30-jährige Mann aufgefallen, als er dabei war, die Tür eines Hauses aufzubrechen. Offenbar hatte die Polizei den mutmaßlichen Täter bereits auf dem Radar - immer wieder hatte es Einbrüche gegeben in der Region, immer in Häusern, deren Bewohner im Urlaub waren.

Diebesgut aus vorigen Einbrüchen entdeckt

Nach der Festnahme durchsuchten Polizisten die Wohnung des 30-Jährigen - ebenfalls in der Region. Dabei hatten die Beamten nach eigenen Angaben Diebesgut aus anderen Fällen und Beweismittel beschlagnahmt. Die Ermittlungen, so hieß es, seien noch nicht abgeschlossen. Der Tatverdächtige wurde später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Weitere Informationen
Ein Einbrecher hebelt eine Balkontür auf. © picture alliance/dpa/Philipp von Ditfurth Foto: Philipp von Ditfurth

Diebe brechen in Häuser an der Seenplatte ein

Die Polizei registrierte vier Fälle innerhalb weniger Tage und prüft, ob es einen Zusammenhang gibt. mehr

Maskierter Einbrecher bricht ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: bilderbox

Einbruch: So schützen Sie Haus und Wohnung

Einbrüche in Wohnungen und Häuser sind im Norden ein großes Problem. Doch mit der richtigen Sicherheitstechnik lassen sich viele Einbrecher abschrecken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 06.08.2021 | 06:01 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Autos auf der A20-Behelfsbrücke bei Tribsees © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa

A20-Anschlussstelle Tribsees bis Dienstagabend gesperrt

Auf der Autobahn 20 bei Tribsees wird die Freigabe der neuen Brücke vorbereitet. Die Sperrung endet am Dienstagabend. mehr