Stand: 16.06.2021 18:33 Uhr

Drogenrazzia in vier Städten

Bei einer Drogenrazzia mit mehr als 100 Beamten in vier Städten und deren Umgebung sind am Dienstag eine Frau und Männer festgenommen worden. Durchsucht wurden zehn Wohnungen in Bützow, Neubrandenburg, Stavenhagen und Eberswalde sowie in angrenzenden Dörfern, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei wurden unter anderem Betäubungsmittel wie Marihuana, Amphetamin und Heroin im Wert rund 17.000 Euro sichergestellt. Gefunden wurden den Angaben zufolge auch 35 .000 Euro Bargeld sowie sechs Waffen - eine davon schussbereit. Für die beiden festgenommenen Männer im Alter von 33 und 34 Jahren wurde am Mittwoch Untersuchungshaft angeordnet. Gegen die 25 Jahre alte Frau wurde ein bereits vorliegender Haftbefehl vollstreckt. | 16.06.2021 18:33

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bei einem Kind wird ein Rachenabstrich gemacht. © colourbox Foto: -

Ferienlager in Nordwestmecklenburg wegen Corona abgebrochen

Ausgangspunkt der Infektionen war eine Betreuungsperson, die zuvor in Spanien Urlaub gemacht hatte. mehr