Dringend Blutspender in MV gesucht

Stand: 14.06.2021 06:25 Uhr

Blutkonserven in Mecklenburg-Vorpommern werden zunehmend knapp. Das mahnen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und einige Krankenhäuser im Land an. Zum heutigen Weltblutspendetag werden Freiwillige zu Spenden aufgerufen.

Nicht nur Mecklenburg-Vorpommern ist betroffen. Im gemeinsamen DRK-Verbund mit Thüringen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gebe es aktuell weniger als 7.000 Konserven im Bestand, sagte DRK-Sprecherin Silke Hufen. Bei weniger als 10.000 herrsche aber schon Alarmstimmung. Die Konserven reichen demnach für einen Tag, es könne gerade nichts vorausgeplant werden. "Wir leben von der Hand in den Mund", so Hufen weiter. Die Versorgung von Notfällen sei aber gesichert.

Uni-Medizin Greifswald ruft regelmäßige Spender an

Auch die Uni-Medizin Greifswald benötigt Blutspenden. Regelmäßige Spender würden aktiv angerufen, um fehlende spontane Spenden zu ersetzen, so Ulf Alpen von der Universitätsmedizin Greifswald. Dadurch sei die Versorgung seit Pandemiebeginn gesichert worden. Allerdings müssen laut Blutspende Greifswald aufgrund fehlender Konserven bereits Operationen verschoben werden. Der Zusammenhang einer Blutspende mit einer Corona-Impfung sei unproblematisch, hieß es. Nach der Impfung müsse nur zwei Tage lang gewartet werden, bis Blut gespendet werden kann.

Uni-Medizin Rostock: Rückgang der Vollblutspenden

Auch die Uni-Medizin Rostock hat nach eigenen Angaben zu wenig Spender. "Leider sehen wir in den ersten Monaten dieses Jahres einen Rückgang der Vollblutspenden", so Heiko Riekehr vom Institut für Transfusionsmedizin an der Uni-Medizin Rostock. Im Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum, das vom DRK mit Blut versorgt wird, gibt es keine Engpässe bei der Versorgung mit Blutpräparaten. "Allerdings erhalten wir aktuell weniger Lieferungen, das macht sich alljährlich im Sommer zur Urlaubszeit bemerkbar'", sagte eine Sprecherin. Operationen mussten noch nicht abgesagt werden.

Weitere Informationen
Menschen liegen entspannt beim Blutspenden in einem Raum © fotolia.com Foto: kasto

Blutspende: Das müssen Sie wissen

Viele Patienten sind auf eine Bluttransfusion angewiesen. Doch nur rund drei Prozent der Bevölkerung spenden Blut - Tendenz abnehmend. Fakten rund um die Blutspende. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.06.2021 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Menschen fotografieren den bunt angeleuchteten Großsegler "Mir" am Hafen Warnemünde. © NDR Foto: Helmut Strauß aus Grevesmühlen

Die Hanse Sail 2021 in Rostock unter Corona-Bedingungen

Das bedeutet Einschränkungen für die Besucher im Stadthafen, in sogenannten Erlebnisbereichen und auf den Gästeschiffen. mehr