Stand: 09.10.2019 14:51 Uhr

Schulen bekommen Geld für digitale Technik

Bild vergrößern
Mit rund 100 Millionen Euro soll die Digitalisierung der Schulen gefördert werden. (Archivbild)

In Mecklenburg-Vorpommern bekommen die ersten 24 Schulen in Kürze Geld aus dem Digitalpakt, den die Bundesländer mit dem Bund geschlossen haben. Damit sollen sie sich fit machen für den digitalen Unterricht, wie Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) mitteilte.

Förderung abhängig von Schülerzahl

Zu den sogenannten Starterschulen gehören unter anderen das Lilienthal-Gymnasium in Anklam, der Schulcampus Röbel, Grundschulen in Rostock, Blankensee und Altenpleen sowie die berufliche Schule an der Unimedizin in Greifswald. Entsprechend ihrer Schülerzahl erhalten die Schulen ein Budget, um zum Beispiel interaktive Tafeln, Tablets oder Laptops zu kaufen. Eingesetzt werden sollen die Geräte immer dann, wenn es im Unterricht aus pädagogischer Sicht sinnvoll erscheint, so die Bildungsministerin. Bücher und Arbeitshefte sollen sie nicht ersetzen.

Insgesamt 100 Millionen vorgesehen

Um die Förderung zu erhalten, mussten die Schulen Medienbildungskonzepte vorlegen. Die Starterschulen bekommen insgesamt etwa 5,4 Millionen Euro. Das ist der erste Teil von den knapp 100 Millionen Euro, die Mecklenburg-Vorpommern aus dem Digitalpakt in den kommenden fünf Jahren vom Bund bekommen soll. Martin sagte, der Digitalpakt werde in den Schulen viel verbessern und Kinder und Jugendliche bestmöglich auf ein selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt vorbereiten.

 

Weitere Informationen

Digitalpakt Schule: In MV fließt noch kein Geld

01.10.2019 17:00 Uhr

Seit 200 Tagen gibt es den Digitalpakt für Schulen. Noch müssen sich die Schulen aber in Geduld üben, denn Mecklenburg-Vorpommern hat noch keine Förderrichtlinie. mehr

Lob aus dem Norden für Einigung auf Digitalpakt

Bund und Länder haben sich auf eine Grundgesetz-Änderung geeinigt. Damit kann der Bund Milliardenzuschüsse geben, um Schulen zu digitalisieren. Norddeutsche Politiker lobten den Kompromiss. (20.02.2019) mehr

Digitalpakt: MV hofft auf 100 Millionen Euro

Der Bund soll Milliarden ins digitale Lernen an Schulen investieren dürfen. Darauf einigten sich die große Koalition sowie FDP und Grüne. Mecklenburg-Vorpommern könnte 100 Millionen Euro bekommen. (23.11.2018) mehr

NDR 1 Radio MV

NDR Newcomernews: Jetzt sind die Lehrkräfte dran

NDR 1 Radio MV

Das Medienbildungsprojekt NDR Newcomernews geht in die zweite Runde: Jetzt bietet der NDR Lehrkräften aus Mecklenburg-Vorpommern Seminare zum öffentlich-rechtlichen Journalismus an. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 09.10.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:02
Nordmagazin