Zwei Schüler mit Schutzmasken sitzen im Klassenraum. (Themenbild) © picture alliance Foto: Jonas Güttler

Diese Corona-Regeln gelten momentan in Schwerin

Stand: 21.08.2021 09:51 Uhr

Drei Tage hat Schwerin eine Inzidenz von mehr als 50 und wird somit auf der Corona-Ampel der Landesregierung als "Orange" ausgewiesen. Deshalb gelten von Freitag an wieder strengere Corona-Regeln.

Auch wenn die risikogewichtete Corona-Karte für Mecklenburg-Vorpommern am Freitag für Schwerin wieder "gelb" auswies, gelten die strengeren Regeln weiter. Die Corona-Regeln werden bei Erreichen einer neuen Ampelstufe jeweils angepasst. Für eine Verschärfung der Maßnahmen muss die Einstufung mindestens drei Tage lang dauerhaft in einer höheren Stufe liegen, für eine Entschärfung muss der Wert konstant fünf Tage in Folge bei "gelb" oder "grün" liegen. Die Maßnahmen fallen jedoch nicht ganz so einschneidend aus, wie vorgesehen.

Weitere Informationen
Stefanie Drese (SPD), Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern, beim Besuch der Long-Covid-Ambulanz der Universitätsmedizin Greifswald. © picture alliance/dpa | Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer

Coronavirus-Blog: MV erwägt baldiges Ende der Isolationspflicht

Gesundheitsministerin Drese nannte den 12. Februar als möglichen Termin, parallel zu Berlin und Brandenburg. Der Donnerstag im Blog. mehr

Seit Freitag wieder Maskenpflicht an Schulen

Erst am vergangenen Montag wurde die bisher bestehende Maskenpflicht in den Schulen landesweit aufgehoben. Zwei Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres wurde dies von vielen Seiten begrüßt. Nun muss nach Rostock auch in den Schulen in Schwerin wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden – sowohl innerhalb des Schulgebäudes als auch in den Außenbereichen. Das gilt auch für Horte.

Weitere Informationen
Ein Balkendiagramm vor einem Coronavirus. © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovy

Corona in MV: Daten und Fakten zur Infektionswelle

Das Infektionsgeschehen in Mecklenburg-Vorpommern ist seit einiger Zeit rückläufig. Wir werden diesen Artikel zunächst nicht mehr aktualisieren. mehr

Beschränkung der Besucherzahl in Pflegeheimen

Außerdem dürfen in vollstationären Pflegeeinrichtungen mit aktivem Infektionsgeschehen höchstens zwei Besucherinnen oder Besucher je Bewohnerin oder Bewohner gleichzeitig die Einrichtung betreten. Es müssen jedoch keine Personen für Besuche festgelegt werden.

Dieses gilt auch für besondere Wohnformen für Menschen mit Behinderung sowie für Angebote für Menschen mit Behinderung. Das Personal muss in vollstationären Pflegeeinrichtungen mindestens dreimal wöchentlich getestet werden.

Testpflicht für Ungeimpfte ab 23. August

Nicht nur in Rostock, sondern auch in Schwerin benötigen Ungeimpfte ab dem 23. August nun einen negativen Test für den Besuch bestimmter Innenbereiche.

  • körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Kosmetikstudio, Tattoo Studio, Nagelstudio usw.)
  • im Sportbereich (Fitnessstudio, Schwimmhallen, Tanzschule, vereinsbasierter Sportbetrieb usw.)
  • Kulturbereich (Kino, Theater, Oper, Konzerte, Galerien, kulturelle Ausstellungen, Museen usw.)
  • in den Lesesälen der Bibliotheken und Archive, Musik- und Jugendkunstschulen im Innenbereich
  • Freizeitbereich (Innenbereiche von Zirkus, Zoo, Tier- und Vogelpark, Indoor-Spielplätze, Indoor- Freizeitbereich)
  • Tourismus (Fahrgastschifffahrt, Reisebusveranstaltungen)
  • Fahrschulen
  • Spielhallen, Spielbanken, Wettvermittlungsstellen
  • soziokulturelle Zentren
  • Jagdschulen und ähnliche Einrichtungen
  • Messen im Innenbereich
  • Innenbereiche Gaststätte, Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen
  • Beherbergung
  • Veranstaltungen und Versammlungen im Innenbereich

Von der Testpflicht ausgenommen sind Genesene, vollständig Geimpfte, Kinder bis 6 Jahre und Schülerinnen und Schüler, da diese sowieso regelmäßig in der Woche getestet werden. Die Befreiung der Schülerinnen und Schüler gilt allerdings nicht für den Besuch von Clubs, Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen sowie für das Betreten und den Besuch von Personen in Krankenhäusern und stationären Einrichtungen.

Corona in MV
Eine medizinische Mund-Nasen-Maske liegt auf dem Bahnsteig im U-Bahnhof Burgstraße in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Nach Maskenpflicht: Bald auch keine Isolation in MV mehr?

In Mecklenburg-Vorpommern ist heute die Pflicht zum Tragen einer Maske im Nahverkehr gefallen. Die Isolationspflicht könnte Mitte Februar enden. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Masken, Tests, Isolation: Das sind die Corona-Regeln in MV

Die Regeln zur Maskenpflicht sind für den Nah- und Fernverkehr aufgehoben worden, die Isolationspflicht gilt in MV voraussichtlich bis Mitte Februar. mehr

Ein Balkendiagramm vor einem Coronavirus. © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovy

Corona in MV: Daten und Fakten zur Infektionswelle

Das Infektionsgeschehen in Mecklenburg-Vorpommern ist seit einiger Zeit rückläufig. Wir werden diesen Artikel zunächst nicht mehr aktualisieren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 21.08.2021 | 09:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Demonstranten in Wismar sind gegen die Flüchtlingsunterkunft in Upahl © NDR Foto: NDR

Nordwestmecklenburg: 150 demonstrieren bei Kreistagssitzung

Eine Woche nach den tumultartigen Szenen bei der Kreistagssitzung in Grevesmühlen tagte das Gremium in Wismar. Wieder gab es Proteste, aber die Stimmung war friedlich. mehr

NDR MV Highlights

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr