Eine Frau und ein Mann füllen ihre Stimmzettel für die Bundestagswahl und Kommunalwahlen in Wahlkabinen im Neuen Rathaus aus. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Die Corona-Regeln für den Wahltag

Stand: 24.09.2021 17:09 Uhr

Für die Wahlen am 26. September gelten Masken- und Abstandsregeln. Wähler und Wahlhelfer müssen aber nicht geimpft, genesen oder getestet sein. Als Alternative können die Kreuze auch per Briefwahl gesetzt werden.

Die Bundestags- und Landtagswahl werden am 26. September erstmals unter Corona-Bedingungen stattfinden. Die geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen dafür stehen eigens in der Coronaverordnung des Landes. "Jede Wählerin und jeder Wähler ist unabhängig vom Impfstatus und ohne Testpflicht eingeladen, an der Wahl teilzunehmen", heißt es darin. Damit der Wahltag für alle Beteiligten, Wähler und Wahlhelfer, ohne Ansteckungen verläuft, gilt: Lüften, Abstand halten und Maskenpflicht.

Keine 3G-Regel in den Wahllokalen

Die medizinische Maske soll nicht nur im Wahlgebäude, sondern auch davor getragen werden. Ausnahmen gibt es für Kinder unter sechs Jahren und für Menschen, die ein ärtzliches Attest vorweisen können. Ähnlich wie in der Gaststätte sollen Wahlbeobachter Kontaktdaten hinterlassen, um im Infektionsfall die Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen. Für Menschen, die einfach nur wählen gehen wollen, gilt das aber nicht. Um auf den Wahlzetteln die Kreuze zu hinterlassen, werden Stifte vor Ort sein. Sie werden zwar regelmäßig desinfiziert, dennoch gibt es die Empfehlung einen eigenen Stift mitzubringen. Außerdem ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Es wird jedoch keine 3G-Regel geben - die Wähler, Wahlbeobachter und Wahlhelfer müssen also nicht geimpft, genesen oder getestet sein. Um vollständig auf der sicheren Seite zu sein, kann auch per Briefwahl abgestimmt werden.

 

 

Weitere Informationen
Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Corona in MV: Fragen und Antworten zu Impfungen und Regeln

Alles, was Sie über die Impfungen und die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Mitfahrt nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt" an einem Zug © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Corona im Norden: Dies sind die neuen Regeln

Der Bund hat für den Herbst und Winter neue Corona-Regeln beschlossen. Ein Überblick, was bis zum 7. April 2023 gelten soll. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.08.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bundeskanzler Scholz und Bayerns Ministerpräsident Söder kurz vor den Beratungen der Regierunschefs der Länder mit der Bundesregierung am 4. Oktober. ©  Bernd von Jutrczenka/dpa Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Schwesig hofft auf "zügige Antworten" zur Energiepreisbremse

Ministerpräsidentin hat verhalten optimistisch auf den Ausgang der Bund-Länder-Beratungen zur Energiekrise reagiert. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 10.000 feiern 30 Jahre NDR in MV

Mit insgesamt rund 10.000 Besuchern hat der NDR in und am Landesfunkhaus Schwerin seinen 30. Geburtstag in Mecklenburg-Vorpommern gefeiert. mehr

NDR MV Highlights

Lottokugeln liegen im Herbstlaub. © picture-alliance/ dpa/dpaweb, Uwe Wittbrock/Fotolia.com Foto: Erwin Elsner,Uwe Wittbrock

Höher oder niedriger? Tippen und bei Kunas Herbstlotto gewinnen

Bis zu 1.600 Euro können Sie erspielen. Wer sich verzockt bekommt von uns eine Stefan Kuna Tasse als Trostpreis. mehr

Jan-Philipp Baumgart lehnt an einer Betonwand. © NDR Foto: Katharina Kleinke

Jan kommt kochen - Jetzt für die Weihnachtsfolgen bewerben

Für die Weihnachtsedition von Jan kommt kochen suchen wir Sie mit Ihrem liebsten Weihnachts-Rezept. mehr

Jugendliche sitzen an einem Laptop - auf dem Bild steht "ARD Jugendmedientag 2022" © ARD

Jetzt bewerben: Spannende Workshops in Schwerin beim ARD Jugendmedientag

Die ARD lädt am 15. November wieder zum Jugendmedientag ein - mit deutschlandweit mehr als 155 Workshops und Talks. mehr