Polizisten sprechen in der Rostocker Innenstadt mit Teilnehmern einer untersagten Demonstration. © NonstopNews Foto: NonstopNews

Demos gegen Corona-Politik: Eier- und Böllerwürfe

Stand: 01.02.2022 05:44 Uhr

Mehrere Tausend Menschen sind bei neuerlichen Protesten gegen die Corona-Politik auf die Straße gegangen. Es blieb weitgehend störungsfrei - außer in Rostock und Grimmen.

In mehr als 20 Städten Mecklenburg-Vorpommerns gab es am Montag Demonstrationen gegen die Corona-Politik von Bund und Land sowie eine Impfpflicht. Laut Polizei kamen landesweit etwa 9.000 Teilnehmer zu den Versammlungen und Protestzügen.

Weitere Informationen
Demonstration gegen die Corona-Politik in Rostock © Jürn-Jakob Gericke Foto: Jürn-Jakob Gericke

Rostock: Anti-Corona-Demo bleibt verboten

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat die Entscheidung der Stadtverwaltung bestätigt. mehr

Böllerwürfe und Ingewahrsamnahmen in Rostock

In Rostock ist die Polizei mehrfach eingeschritten, mehrere Menschen wurden in Gewahrsam genommen. Obwohl die Ordnungsbehörde mehrere Protestversammlungen untersagt hatte, zogen mehrere Gruppen durch die Innenstadt. Die Lage war laut Polizei angespannt und unübersichtlich, es wurden Böller geworfen. Später hieß es, die Einsatzkräfte hätten Teile der Innenstadt absperren müssen, um Identitäten festzustellen und zu verhindern, dass sich ein Aufzug bildet. Wiederholt hätten Gewaltbereite gezielt die Konfrontation mit der Polizei gesucht. Es seien Strafanzeigen unter anderem wegen Landfriedensbruchs, Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz aufgenommen worden.

Polizei in Grimmen mit Eiern beworfen

In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen), wo etwa 165 Menschen protestierten, wurden Polizisten aus einer Wohnung heraus mit Eiern beworfen und beleidigt, wie die Polizei mitteilte. In Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) löste die Polizei eigenen Angaben zufolge eine nicht angemeldete Versammlung mit mehr als 120 Teilnehmenden auf. Aufforderungen, Masken zu tragen und Abstände einzuhalten, seien ignoriert worden.

Weitere Informationen
Zwei Ärztinnen und ein Arzt gehen auf einem Krankenhausflur entlang © panthermedia Foto: Kzenon

Coronavirus-Blog: Schutzverordnungen der Länder laufen aus

In Krankenhäusern und Pflegeheimen müssen künftig nur noch Besucher Maske tragen, die Testpflicht entfällt. Die Corona-News des Tages - letztmalig im Blog. mehr

Mehrere Gegenveranstaltungen: Gedenken in Anklam und Stralsund

Die größten Corona-Proteste wurden aus Schwerin mit 1.800 Teilnehmern und Neubrandenburg mit bis zu 1.700 Protestierenden gemeldet. Kleinere Gegenveranstaltungen gab es in Greifswald, Neustrelitz, Stralsund und Anklam. Auf dem Markt in Anklam und in Stralsund wurden viele Kerzen aufgestellt, die an die Toten der Corona-Pandemie erinnern sollten. 

Corona in MV
Vor dem Schweriner Schloss weht während der Landtagssitzung neben der Europa-, der MV- und der Deutschlandflagge die Fahne der Ukraine. © NDR Foto: Stefan Ludmann

Landtag debattiert über Corona-Schutzfonds und Wölfe

Es wird diskutiert, ob Landesschulden aus dem Corona-Schutzfonds getilgt und ob Wölfe in MV gejagt werden dürfen. mehr

Ein Senior hält etwas Kleingeld in der Hand. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Mascha Brichta

Paritätischer: Armutsquote in Mecklenburg sinkt auf Tiefststand

18,3 Prozent der Menschen in MV gelten nach einem Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes als arm - das sind 1,5 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Diese Corona-Regeln gelten in MV weiterhin

Mit Auslaufen der Corona-Landesverordnung gelten in Mecklenburg-Vorpommern nur noch die Schutzmaßnahmen und Regeln, die der Bund im Infektionsschutzgesetz regelt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 01.02.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

LKW parken auf dem Rasthof Lehrter See an der Autobahn A2 in der Region Hannover. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Warnstreik am Montag: Kein Lkw-Fahrverbot am Sonntag in MV

Wegen des angekündigten Warnstreiks im Verkehr fallen viele Züge im Nordosten aus. Lkw sollen auch am Sonntag fahren können. mehr

NDR MV Highlights

Jonas Monar © Screenshot
1 Min

Jonas Monar: Albumpremiere im NDR Landesfunkhaus Schwerin

Die Tickets kann man nicht kaufen, sondern nur gewinnen - in der NDR MV App. 1 Min

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps Monat für Monat

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr

Leberblümchen. © NDR Foto: Klaus Steindorf-Sabath aus Waren an der Müritz

Frühlingswetter in MV: Ihre schönsten Bilder vom Wochenende

In Mecklenburg-Vorpommern war es dieses Wochenende frühlingshaft. Sie haben uns atemberaubende Bilder geschickt. Bildergalerie

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr