Stand: 17.11.2018 15:11 Uhr

Demmin: Brand in Mehrfamilienhaus

Am Samstagvormittag entstand in Demmin bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ein Schaden von rund 50.000 Euro. Nach Polizeiangaben war der Brand in der zweiten Etage ausgebrochen. Zu dem Zeitpunkt waren die beiden Kinder der Familie allein in der Wohnung, die Eltern befanden sich im Erdgeschoss. Die Familie konnte sich retten - nur die Mutter wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.| 17.11.2018 15:10

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:06
Nordmagazin

Ahrenshooper Filmnächte eröffnet

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Trotz Schwerbehinderung kaum Unterstützung

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Interreligöse Andacht in Rostock

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin