Stand: 22.07.2019 14:40 Uhr

Demmin: Bau für neue Schutzwände hat begonnen

In Demmin ist die bisher größte Baumaßnahme im Hochwasserschutz zwischen Haff und Müritz gestartet worden. Für knapp sechs Millionen Euro werden dort entlang der Peene neue Schutzwände installiert. Der Deich an den Bürgerwiesen ist aufgrund seines baulichen Zustandes nicht mehr in der Lage, die Bewohner gegen Hochwasser sicher zu schützen. Deshalb wird der Deich durch eine Hochwasserschutzwand ersetzt. Gebaut wird durch eine italienische Firma. Bis Ende 2020 sollen die Arbeiten beendet sein. | 22.07.2019 14:40

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:24
Nordmagazin
06:24
Nordmagazin
02:39
Nordmagazin