Stand: 24.09.2018 14:25 Uhr

Darßer Ort: Nothafen wird wieder ausgebaggert

Ein halbes Jahr nach den letzten Arbeiten wird die Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort erneut ausgebaggert. Die Fahrrinne sei wieder versandet, teilte das Verkehrsministerium mit, unklar sei bislang, wie viel Sand entnommen werden muss. Damit stünden auch die Kosten noch nicht fest. Zuletzt waren im April rund 19.000 Kubikmeter Sedimente für 97.000 Euro ausgebaggert worden. Vor dem Darß liegt die Kadett-Rinne, eine der meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt. Deshalb gilt der Nothafen Darßer Ort als unverzichtbar für die Seenotrettung. | 24.09.2018 14:30

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:34
Nordmagazin

BUND lädt zur Biolandpartie

23.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

25. Usedomer Musikfest beginnt

23.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Aktionswoche: Prüfen. Rufen. Drücken

23.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin