Stand: 31.03.2020 10:42 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Coronavirus: Zwei weitere Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern

Bild vergrößern
In Mecklenburg-Vorpommern sind bislang drei Menschen mit Coronavirus-Infektionen gestorben. (Symbolbild)

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zwei weitere Todesfälle im Zuge der Corona-Pandemie. Das gab das Gesundheitsministerium am Vormittag bekannt. Im Landkreis Nordwestmecklenburg ist demnach ein 60-jähriger Mann mit verschiedenen schweren Vorerkrankungen verstorben. Er habe sich seit dem 26. März in stationärer Behandlung befunden.

77-Jähriger wurde zuletzt palliativ betreut

Zudem starb ein 77-Jähriger Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Er hatte schwerste Vorerkrankungen und befand sich in palliativer Betreuung, wie es hieß. Der Mann sei ebenfalls seit dem 26. März im Krankenhaus behandelt worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums werden die weiteren Maßnahmen von den zuständigen Gesundheitsämtern koordiniert.

Links
NDR Info

Corona-Blog: Mehrwertsteuer sinkt - Bonus für Familien

NDR Info

Senkung der Mehrwertsteuer, Hilfen für Kommunen, Zuschüsse für Familien, höhere Kaufprämien für Elektroautos: Die Spitzen der großen Koalition einigten sich auf ein Konjunkturpaket. Mehr News im Blog. mehr

Erster Corona-Todesfall am Wochenende

Am Wochenende war in Mecklenburg-Vorpommern der erste Corona-Tote gemeldet worden. Es handelte sich um einen 57-jährigen Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, der bereits Vorerkrankungen hatte.

 

Weitere Informationen
02:09
Nordmagazin

Kabinett beschließt weitere Corona-Lockerungen

03.06.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Das Kabinett hat beschlossen, einige Corona-Schutzmaßnahmen zu lockern. Außerdem werden Hallen- und Spaßbäder vom 8. Juni an wieder geöffnet. Und ab August ist ein regulärer Schulbetrieb geplant. Video (02:09 min)

Verhaltene Reaktionen auf Schulstart-Pläne in MV

03.06.2020 18:10 Uhr

Nach den Sommerferien soll es in Mecklenburg-Vorpommern wieder einen regulären Schulbetrieb geben. Die GEW reagiert zurückhaltend auf die Pläne, die Linksfraktion hält sie für unausgegoren. mehr

Corona: Zwei neue Infektionen in MV - 763 insgesamt

03.06.2020 17:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind seit Dienstag zwei neue Coronavirus-Infektionen registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 763 gemeldete Fälle. mehr

Ministerin: Regulärer Schulbetrieb nach Sommerferien

03.06.2020 16:10 Uhr

Nach den Sommerferien sollen die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern zu einem täglichen Regelbetrieb zurückkehren. Das gab Bildungsministerin Bettina Martin am Mittwoch bekannt. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 31.03.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern