Stand: 05.04.2020 06:51 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Coronavirus: Campingplätze renovieren

Bild vergrößern
Alles ist wird bereit gemacht für die Zeit, in der die Gäste wieder kommen dürfen. Auch auf dem Campingplatz in Prerow.

Wegen der Corona-Krise sind bundesweit die Campingplätze geschlossen - darunter rund 200 in Mecklenburg-Vorpommern. Normalerweise beginnt Ostern die Hauptsaison. Zur Zeit sind die Plätze leergefegt. Aber auch wenn gerade keine Gäste kommen können, bereiten sich die Betreiber auf den Saisonstart vor - sie renovieren, bauen um und gestalten die Plätze neu.

Neue Gebäude, neue Spielplätze, neue Beete

Plau am See: Verwaiste Campingplätze

Nordmagazin -

Anfang April startet normalerweise die Saison im Wald- und Seeblick Camp bei Plau am See. Wegen der Corona-Krise ist diesmal alles anders. Die Campingplatz-Crew hofft auf Pfingsten.

2,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Manfred Sürken vom Campingplatz Kühlungsborn berichtet zum Beispiel, dass zur Zeit ein neues Rezeptionsgebäude gebaut wird. Der Campingplatz Kühlungsborn ist nicht der einzige, der die notgedrungen gästefreie Zeit für Renovierungsarbeiten nutzt. In Trassenheide auf der Insel Usedom entstehen neue Gemeinschaftsräume, am Plauer See wird der Spielplatz ausgebaut. Und auch der Camingplatz Seehof am Schweriner See bereitet den Saisonstart trotz aller Ungewissheit vor. Hier gestalten die Mitarbeiter den Außenbereich des Restaurants neu, legen Beete an und bepflanzen sie und renovieren die Fahrrad-Cross-Strecke.

Ob und wie die Campingsaison nach Ostern starten kann, ist noch ungewiss. Aber bis dahin richten die Plätze im Land alles so ein, dass sie potenzielle Gäste jeden Moment in Empfang nehmen könnten.

 

Weitere Informationen

Corona: Vier Rostocker Schüler positiv getestet

10.08.2020 05:30 Uhr

Bei vier schulpflichtigen Kindern einer Rostocker Familie ist eine Corona-Infektion festgestellt worden. Offenbar haben sie sich bei einem Auslandsaufenthalt infiziert. mehr

Ostseeküste hat Besucheransturm gut verkraftet

09.08.2020 18:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern ging es am Sonntag in den Badeorten deutlich entspannter zu als am Sonnabend. Die Kommunen versuchten, die vielen Besucher in den Griff zu bekommen. mehr

Corona: Zwei Neuinfektionen, 939 Fälle insgesamt

08.08.2020 16:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind von Sonnabend bis Sonntagnachmittag zwei Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit gibt es im Nordosten insgesamt 939 gemeldete Fälle. mehr

Corona: Zwei weitere Lehrkräfte in Ludwigslust infiziert

08.08.2020 12:00 Uhr

Am Goethe-Gymnasium in Ludwigslust haben sich zwei weitere Lehrkräfte mit dem Corona-Virus infiziert. 205 Schülerinnen und Schüler werden getestet und müssen in Quarantäne. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 04.04.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:46
Nordmagazin
02:55
Nordmagazin
03:01
Nordmagazin