Stand: 27.03.2020 14:15 Uhr

Corona in MV: Warnemünder Woche für 2020 abgesagt

Segler bei der Warnemünder Woche 2019 © Pepe Hartmann Foto: Pepe Hartmann
Die Warnemünder Woche um ein Jahr zu verschieben, ist uns bei Weitem nicht leicht gefallen, so die Organisatoren.

Keine Segelwettbewerbe, keine Strandsport-Turniere, keine Drachenbootrennen. Die 83. Warnemünder Woche wird auf das kommende Jahr verschoben. Die Veranstalter reagieren damit auf die aktuell sehr dynamische Entwicklungen, hieß es aus der Tourismuszentrale Rostock. Die Gesundheit der Gäste, Sportler, Helfer und Mitarbeiter stehe an allererster Stelle.

Tourismusdirektor: Verschiebung ist richtige Entscheidung

Im Juli Hunderttausende Besucher und Sportler aus der ganzen Welt in Warnemünde zu begrüßen, um ein sportliches und kulturelles Sommerfest zu feiern, sei aktuell einfach nicht möglich, hieß es weiter zur Begründung. Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt noch in diesem Jahr sei aufgrund organisatiorischer Probleme nicht möglich gewesen. Auch der traditionelle Warnememünder Ümgang entfalle dieses Jahr.

Die ursprünglich vom 4. bis zum 12. Juli geplante Warnemünder Woche ist nach der HanseSail das größte Volksfest in Mecklenburg-Vorpommern. Im vergangenen Jahr kamen Segler aus 38 Nationen nach Warnemünde.

 

 

Weitere Informationen
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) steht an einem Pult und redet zu Grundschülern und deren Eltern, die zur Einschulung in einem Klassenraum der Grundschule Lankow in Schwerin sitzen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schwesig bei Einschulung - Kinder ohne Corona-Maske

Fotos der Schweriner Staatskanzlei zu einer Festrede der Ministerpräsidentin sorgen bei Schulleitungen für Unmut. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 31. Juli 2021.

Corona in MV: 18 Neuinfektionen, kein weiterer Todesfall

Der Landesinzidenzwert sinkt leicht auf 8,1. Die Inzidenz ist in Nordwestmecklenburg mit 14,0 am höchsten. mehr

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr

Im Hotel Sonne am Rostocker Markt haben rund 50 junge Menschen ihre Jugendweihe gefeiert. Die Feiern finden bis Ende September jeden Sonnabend statt.  Foto: Jürn-Jakob Gericke

Mit Verspätung ins Erwachsenenleben: Jugendweihen werden nachgeholt

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Jugendweihen nicht wie sonst im Frühjahr gefeiert werden. Nun werden sie nachgeholt. mehr

Kontakt
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.03.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf einer Landstraße.

Motorradfahrer stirbt auf der B321 bei Crivitz

Bei mehreren Unfällen werden in Mecklenburg-Vorpommern acht weitere Menschen verletzt. mehr