Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox

Corona in MV: Fragen und Antworten zu den Regeln im Land

Stand: 04.05.2022 10:51 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern gelten seit Ende April nur noch die Corona-Basisschutzmaßnahmen - wie in den meisten anderen Bundesländern schon seit Anfang April. Die Landesregierung appelliert nun an die Eigenverantwortung.

Die umstrittene Hotspot-Regelung in Mecklenburg-Vorpommern war am wenige Tage vor ihrem Auslaufen bereits in Teilen gerichtlich gekippt worden. Beim Einkaufen im Einzelhandel etwa mussten schon keine Masken mehr getragen werden, auch das Abstandsgebot entfiel. Die AfD-Landtagsfraktion hatte gegen den Landtagsbeschluss geklagt. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald gab dem Antrag in wichtigen Punkten statt.

Maskenpflicht nur noch in wenigen Bereichen

Nun sind auch die restlichen Maßnahmen gelockert worden. Seit Ende April gelten in MV nur noch die Corona-Basisschutzmaßnahmen. Das sind die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Krankenhäusern und Pflegeheimen, wenn vunerable Gruppen betroffen sind. So gut wie alle darüber hinausgehenden Einschränkungen sind nun Geschichte. Zuletzt gab es zum Beispiel noch eine Testpflicht in Clubs und Diskotheken.

Anpassung der Isolations- und Quarantäneregelung

Auf Grundlage der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hat Mecklenburg-Vorpommern nun auch die Regelungen zur Isolations- und Quarantänepflicht angepasst. Sie sind Anfang Mai in Kraft. Nachweislich positiv getestete Personen sind angehalten, sich für mindestens fünf Tage (maximal zehn) zu isolieren. Laut Landesgesundheitsministerium wird "dringend empfohlen" sich täglich zu testen und die "Isolation erst bei einem negativen Testergebnis zu beenden".

Weitere Informationen
Eine benutzte OP-Maske liegt vor dem Kieler Landeshaus im Sonnenschein. © picture alliance / SULUPRESS.DE Foto: Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE

Die aktuellen Corona-Regeln: Nur noch Basisschutz

Das neue Infektionsschutzgesetz ist in Kraft, fast alle Corona-Beschränkungen sind auch in Norddeutschland weggefallen. Die Regeln im Überblick. mehr

Wo müssen derzeit Masken getragen werden?

Seit Ende April gelten in MV nur noch die Corona-Basisschutzmaßnahmen. Die Maskenpflicht besteht damit nur noch in folgenden Bereichen:

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • in Krankenhäusern und Pflegeheimen, wenn vulnerable Gruppen betroffen sind

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Pflegerin auf der Intensivstation im Rostocker Südstadtklinikum sortiert Operationsbesteck. © ndr.de Foto: ndr.de

Gesundheitssystem in MV: Personal "weiter sehr belastet"

Die Corona-Lage entspannt sich, im Gesundheitssystem hat die Pandemie dennoch Spuren hinterlassen. Und im Herbst rechnen Experten mit steigenden Corona-Zahlen. mehr