Stand: 16.05.2020 15:46 Uhr

Corona: Zwei neue Infektionen in MV - 751 insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus weiter erhöht. Bis Sonntag (Stand 15 Uhr) stieg die Zahl der insgesamt im Nordosten registrierten Fälle auf 751. Es wurden zwei neue Infektionen festgestellt. Das teilten das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mit. Aufgrund des fehlenden Labornachweises wurde ein am Sonnabend gemeldeter Fall aus Schwerin aus der Statistik gelöscht. Die ersten Fälle waren in Mecklenburg-Vorpommern Anfang März aufgetreten.

19 Patienten auf Intensivstationen

Landesweit müssen oder mussten 110 Menschen den Angaben zufolge in Kliniken behandelt werden, 19 von ihnen auf Intensivstationen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle in Mecklenburg-Vorpommern. In den Laboren wurden bisher rund 43.000 Corona-Tests analysiert.

Weitere Informationen
Eine Frau zieht in einer Hausarztpraxis eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer auf. © picture alliance/dpa/Bodo Schackow Foto: Bodo Schackow

Corona-Blog: Betriebsärzte sollen ab Juni impfen

Sie sollen für rascheres Impfen sorgen. Lieferzusagen der Hersteller stimmen Minister Spahn optimistisch. Alle Corona-News von Montag im Blog. mehr

Landkreis Vorpommern-Greifswald am meisten betroffen

Die meisten Infizierten gibt es nach wie vor im Landkreis Vorpommern-Greifswald (136). Danach folgen der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (120), die Stadt Schwerin (92, -1), die Hansestadt Rostock (88, +1) und der Kreis Nordwestmecklenburg (81, +1). Im Kreis Ludwigslust-Parchim sind es 80, in Vorpommern-Rügen 79 und im Landkreis Rostock 75 Infizierte.

Geschätzt 691 Personen genesen

Die Anzahl inzwischen genesener Personen ist nicht meldepflichtig und wird nicht statistisch erfasst. Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts sind in Mecklenburg-Vorpommern jedoch 691 Personen der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Die Schätzung der Zahl der Genesenen basiert auf einem aktualisierten RKI-Algorithmus.

Corona: Weitere Informationen
7-Tage-Inzidenzkarte für Mecklenburg-Vorpommern vom 19. April 2021

Corona in MV: 114 Neuinfektionen, sieben weitere Todesfälle

Der Landesinzidenzwert liegt jetzt bei 142,1. Neben dem Landkreis Nordwestmecklenburg ist nun auch die Stadt Rostock wieder unter der 100er-Marke. mehr

Der Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack.

Anzeige wegen Körperverletzung gegen Landrat Sack

Hat der Meldeverzug in Vorpommern-Greifswald für mehr an Corona-Erkrankte oder Tote gesorgt? Das überprüft jetzt die Staatsanwaltschaft. mehr

Eine Impfdosis und eine Spritze © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Landkreis Rostock: Impfdosen auf dem Müll

Im Landkreis Rostock wird die Buchung der Impftermine anscheinend zum Problem. Impfstoff musste deshalb vernichtet werden. mehr

Polizeikontrolle an der B109 bei Pasewalk

Corona: Polizei kontrolliert Einreiseverbot

Die Insassen von 91 Autos wurden am Wochenende zurückgewiesen. Insgesamt verliefen die Kontrollen ruhig. mehr

Menschenleer ist die Strandpromenade mit der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom (Luftaufnahme mit einer Drohne). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Harter Lockdown in MV in Kraft getreten

In Mecklenburg-Vorpommern gelten seit heute die verschärften Corona-Regeln. Die Kontakte wurden weiter eingeschränkt, Geschäfte müssen wieder schließen. mehr

Vor dem Schweriner Schloss sind die Flaggen auf Halbmast gesetzt. © NDR Foto: Franz Fanter

Zum Gedenken an Corona-Tote Flaggen auf Halbmast

Auch Mecklenburg-Vorpommern beteiligte sich am bundesweiten Gedenken an die Opfer der Pandemie. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 16.05.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Impfdosis und eine Spritze © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Landkreis Rostock: Impfdosen auf dem Müll

Im Landkreis Rostock wird die Buchung der Impftermine anscheinend zum Problem. Impfstoff musste deshalb vernichtet werden. mehr