Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona: Zwei Schulen bleiben nach den Ferien geschlossen

Stand: 09.10.2020 17:18 Uhr

Wegen mehrerer positiver Corona-Tests bleiben nach den Ende der Herbstferien am Montag vorerst zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern geschlossen.

Neben dem Deutsch-Polnischen Gymnasium in Löcknitz bei Pasewalk fällt auch der Unterricht in den Räumen der integrierten Gesamtschule "Vier Tore" in Neubrandenburg aus. Ein Lehrer und drei Schüler sind dort positiv auf Corona getestet worden. Die 520 Schülerinnen und Schüler sowie 40 Lehrer sollen bis zum 16. Oktober vorsorglich zuhause bleiben. Dies gelte nicht als Quarantäne, sagte eine Sprecherin des Kreises Mecklenburgische Seenplatte. Auch umfangreiche Tests seien bislang nicht geplant. Sämtliche Kontakte der infizierten Schüler und des Lehrers würden von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes überprüft.

450 Schüler in Löcknitz getestet

Nachdem bei zwei Lehrern und fünf Schülern am Deutsch-Polnischen Gymnasium in Löcknitz das Corona-Virus nachgewiesen wurde, bleibt die Schule in der kommenden Woche ebenfalls geschlossen. Das sagte der Sprecher des Landkreises Vorpommern-Greifswald, Froitzheim. Am Donnerstag hatte der Landkreis die Zahl der infizierten Schüler fälschlicherweise noch mit neun angegeben. Grund dafür sei ein "Statistik-Fehler" gewesen, so ein Sprecher des Landkreises. Die rund 450 Schülerinnen und Schüler waren am Freitag nach Jahrgangsstufen gestaffelt in die Schule bestellt worden, um längere Wartezeiten bei den Tests möglichst zu vermeiden. Manche Schüler waren offenbar noch verreist. Bei ihnen sollen die Abstriche zeitnah nachgeholt werden.

Weitere Informationen
In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Live-Ticker: Corona-Zahlen sinken in drei Nord-Ländern

Im Vergleich zur Vorwoche sinken die Zahlen, bleiben aber auf hohem Niveau. Niedersachsen meldete 1.129 neue Fälle. Mehr News im Ticker. mehr

Corona in MV
In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Eine Reinigungskraft wischt einen Boden. © picture alliance / dpa-Zentralbild/ dpa Foto: Jens Büttner

Reinigungserlass für Ministerien wirbelt Staub auf

Zum Ausgleich der Corona-Ausgaben soll bei der Gebäudereinigung der Ministerien gespart werden. mehr

Ein Paket mit der Aufschrift "Corona Hilfe" steht auf einer Einkaufsstraße. © picture alliance Foto: Sven Hoppe

Corona: Wie Betroffene an die November-Hilfe kommen

Der Steuerberaterverband MV hatte sich für pragmatische Lösungen eingesetzt, doch einige Unternehmen werden wohl leer ausgehen.  mehr

Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona: Landesweites Netz von Impfzentren bis Mitte Dezember

Das Kabinett hat am Dienstag ein Impfkonzept für MV verabschiedet. Erste Impfungen könnten ab 27. Dezember möglich sein. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 09.10.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) sitzt bei einer Pressekonferenz auf einem Podium. © dpa picture alliance Foto: Jens Büttner

Amri-Untersuchungsausschuss: Keine Aussage von Caffier

Der frühere MV-Innenminister hat sich bis Ende des Jahres krank gemeldet und kann deshalb nicht befragt werden. mehr

Eine Reinigungskraft wischt einen Boden. © picture alliance / dpa-Zentralbild/ dpa Foto: Jens Büttner

Reinigungserlass für Ministerien wirbelt Staub auf

Zum Ausgleich der Corona-Ausgaben soll bei der Gebäudereinigung der Ministerien gespart werden. mehr

Historische Häuser mit Reetdach im Freilichtmuseum Mueß © imago images / Reinhard Balzerek

Freilichtmuseum Mueß will BUGA-Außenstandort werden

Ein Großteil der Investitionskosten für die notwendigen Modernisierungen würde das Land tragen, so Schwerins OB Badenschier. mehr