Stand: 28.04.2020 19:55 Uhr

Corona: Tourismusbranche in MV sehnt Lockerungen herbei

Nur wenige Fußspuren sind im Sand am Strand von Prerow zu sehen. © NDR Foto: Stefan horn
Der Anblick leerer Ostseestrände soll nach dem Willen der Tourismuswirtschaft in MV bald der Vergangenheit angehören. (Archivbild)

In der Tourismuswirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern wachsen die Hoffnungen auf baldige Lockerungen und Perspektiven für einen Neustart in der Corona-Krise. Das wurde beim Treffen der sogenannten Task Force Tourismus am Donnerstag deutlich, an dem Branchenvertreter sowie Politiker, Verbände und Gewerkschaften teilnahmen.

Weitere Beratungen vereinbart

Es werde ein schwerer, langer und harter Weg aus der Krise, sagte Landestourismuschef Tobias Woitendorf nach der mehrstündigen Sitzung am Abend. Doch alle Beteiligten hätten nun einen Rhythmus gefunden für weitere Beratungen. In genau einer Woche, am 5. Mai, werde darüber geredet, welche Lockerungen es in der Branche geben kann.

Weitere Informationen
Mehrere Personen begeben sich in einen Großraumrettungswagen der Feuerwehr. © CityNewsTV

Corona-Blog: Ausbruch in Flüchtlingsunterkunft in Hamburg

Aus einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Rahlstedt werden 70 Infektionen gemeldet. Alle Corona-News im Blog. mehr

Dehoga: Gastronomen brauchen Perspektive

Zuversichtlich zeigte sich auch der Präsident des Dehoga-Landesverbandes,
Lars Schwarz. Gastronomen bräuchten Klarheit. Sie wollten sich nicht länger vertrösten lassen, sondern bräuchten eine Perspektive. Sofern die Infektionszahlen in MV nicht ansteigen, hoffe er auf eine zeitnahe, schrittweise Öffnung. Konkrete Vorschläge soll in den nächsten Tagen eine Arbeitsgemeinschaft erarbeiten.

 

Weitere Informationen
Schweinehälften werden in einem industriellen Fleischbetrieb verarbeitet. © NDR

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Allein 21 der 51 Neuinfektionen im Landkreis sind beim Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg registriert worden. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 130 neue Infektionen, 2.340 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Ludwigslust-Parchim. Dort ist der Inzidenzwert jetzt auf über 35 gestiegen. mehr

Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin im Sonnenlicht.

Landesregierung MV: Kontakte einschränken, Besuche vermeiden

Zudem wurden nach den Kabinettsberatungen Einzelheiten zum Winterwirtschaftsprogramm genannt. mehr

Das Schloss Dreilützow © Caritas/Schloss Dreilützow

Corona: Hohe Einbußen für Landschulheime und Jugendherbergen

Der Landesverband der Schullandheime meldet 70 Prozent weniger Übernachtungen seit Beginn der Krise. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: Vorpommern-Greifswald verschärft Schutzmaßnahmen

Während Vorpommern-Greifswald strengere Maßnahmen ergreift, bleibt es im Landkreis Rostock bei lokalen Einschränkungen. mehr

Eine Hybridfähre von Scandlines

Fähren in MV: Passagierzahlen drastisch eingebrochen

Die Reedereien Stena-Line, Scandlines und TT-Lines haben nur etwa die Hälfte der sonst üblichen Passagierzahl befördert. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.04.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: 130 neue Infektionen, 2.340 insgesamt

Die meisten Neuinfektionen gibt es im Kreis Ludwigslust-Parchim. Dort ist der Inzidenzwert jetzt auf über 35 gestiegen. mehr

Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin im Sonnenlicht.

Landesregierung MV: Kontakte einschränken, Besuche vermeiden

Zudem wurden nach den Kabinettsberatungen Einzelheiten zum Winterwirtschaftsprogramm genannt. mehr

Schweinehälften werden in einem industriellen Fleischbetrieb verarbeitet. © NDR

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Allein 21 der 51 Neuinfektionen im Landkreis sind beim Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg registriert worden. mehr

Mehrere Exemplare des Schwarzbuch der Steuerzahler liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Fünf Fälle von Steuerverschwendung aus MV in Schwarzbuch

Kritisiert wird unter anderem eine Ersatz-Eiche für 100.000 Euro und verlustreiches Luxus-Mineralwasser. mehr