Eine Frau bekommt ein Pflaster auf den Arm. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON

Corona: Schleppender Impffortschritt trotz Aktionswoche

Stand: 19.09.2021 10:57 Uhr

Im Rahmen der bundesweiten Impf-Aktionswoche gab es zahlreiche Möglichkeiten, sich gegen Corona impfen zu lassen. Erste Zahlen zeigen aber, dass die Impfquote nicht einmal um einen Prozentpunkt stieg.

Im Einkaufszentrum, im Rathaus, in der S-Bahn, oder im Fußballstadion. Überall haben die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern und in ganz Deutschland in der vergangenen Woche die Möglichkeit bekommen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Zum Ende der bundesweiten Impf-Aktionswoche zeigte sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) weitgehend zufrieden. Er geht davon aus, dass sich von Montag bis Sonntag 500.000 Menschen impfen ließen und er schätzt, dass jede zweite Impfung auf die Aktionswoche zurückzuführen sei.

Weitere Informationen
Eine Frau wird in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © picture alliance / dpa Foto: Christophe Gateau

Coronavirus-Blog: Keine Bürgertests für drei Euro mehr möglich

Das zuvor sehr breite Angebot staatlich finanzierter Tests, das den Bund Milliarden kostete, wird damit weiter beschränkt. Die Corona-News von Freitag im Blog. mehr

Nur geringer Impffortschritt

Eine offizielle Bilanz der Aktionen in Mecklenburg-Vorpommern liegt noch nicht vor, aber die Zahlen des Landesamtes für Gesundheit und Soziales zeigen bereits, dass es nur einen geringen Impffortschritt gab. Demnach haben sich in der Woche vom 10. bis zum 17. September 22.238 Menschen impfen lassen. In diesen Zeitraum fällt auch der landesweite Impf-Aktionstag vom 10. September, an dem sich Menschen im ganzen Land bis spät in die Nacht hinein impfen lassen konnten. Trotzdem stiegt die Impfquote nur leicht: Bei den vollständig Geimpften um 0,9 Prozentpunkte auf 61,5 und bei den Menschen mit mindestens einer Impfung sogar nur um 0,6 Prozentpunkte auf 64,9.

Geringe Impfquote bei Kindern und Jugendlichen

Mecklenburg-Vorpommern konnte innerhalb einer Woche zwar den höchsten Anstieg der Impfquote in der Altersgruppe von 12 bis 17 Jahren verzeichnen (+1,9 Prozentpunkte) liegt aber mit einer Quote von 24,9 Prozent bei den Kindern und Jugendlichen mit mindestens einer Impfung im Vergleich zu anderen Bundesländern weit hinten. In Schleswig-Holstein liegt die Quote zum Beispiel bei 52,9.

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 25. November 2022. © NDR

Corona in MV: 713 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 309,3. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 8,4. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Landesverfassungsgericht: Corona-Schutzfonds hat Abgeordnetenrechte verletzt

Die AfD-Landtagsfraktion hatte unter anderem gegen den Corona-Schutzfonds des Landes aus dem Dezember 2020 Klage eingereicht. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Mitfahrt nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt! Schützen Sie sich und andere!" klebt an der Zugtür eines ICE der Deutschen Bahn (DB) im Hauptbahnhof. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Karmann

Corona: Kaderali warnt vor Ende der Maskenpflicht im ÖPNV

Nach Ansicht des Corona-Experten Lars Kaderali käme ein Wegfall der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen zu früh. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 19.09.2021 | 10:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eva Maria Kröger © Golo Schmied Foto: Golo Schmied

Rostock: Eva-Maria Kröger zur Oberbürgermeisterin gewählt

Zum ersten Mal wird die Hansestadt von einer Frau regiert. Die Linken-Politikerin hat die Stichwahl gegen den parteilosen Ebert gewonnen. mehr

Eva-Maria Kröger antwortet neben Michael Ebert beim Wahl-Talk von NNN und NDR MV auf eine Frage. © NDR
66 Min

NDR MV Live aus Rostock: OB-Wahltalk mit Kröger und Ebert

Was wollen Rostocks OB-Kandidaten Eva-Maria Kröger (Linke) und Michael Ebert (parteilos, unterstützt von CDU, FDP, UFR)? 66 Min

NDR MV Highlights

Peter Rasch arbeitet an einem Adventskranz © NDR Foto: Udo Tanske
3 Min

Tipps vom Profi: Einen Adventskranz selber binden

Einen Adventskranz zu basteln, geht einfach und schnell: Das Wichtigste sind das Tannengrün und die Kerzen. 3 Min

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Eine Passantin vor einem Schaufenster, in dem ein Plakat mit der Aufschrift "Black Week" hängt © Marcus Brandt/dpa Foto: Marcus Brandt

Black Friday 2022: Günstiger Deal oder Fake-Angebot?

Der Black Friday lockt heute mit Schnäppchen. Ein Preisvergleich lohnt, um zu erkennen, ob ein Angebot wirklich günstig ist. mehr