Stilisierte Coronaviren sind  über einen Geldschein projiziert (Montage) © photocase, Fotolia Foto: PolaRocket, psdesign1

Corona-Quarantäne: Bisher 1,3 Millionen Euro für Lohnausfall

Stand: 04.11.2020 05:01 Uhr

Wer an Corona erkrankt oder zu sogenannten Erstkontakten zählt, der muss bis zu 14 Tage in Quarantäne. Für den Lohnausfall kommt die Landeskasse Mecklenburg-Vorpommerns auf - die Ausgaben steigen.

von Stefan Ludmann, NDR 1 Radio MV

Das Land muss einspringen: Immer mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind wegen der steigenden Corona-Zahlen in Quarantäne, das beschert Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) erhebliche Mehrausgaben. Denn das Land muss laut Infektionsschutzgesetz für die Lohn- und Verdienstausfälle zahlen. Nach der aktuellen Übersicht des Finanzministeriums sind bisher rund 1.3 Millionen Euro ausgezahlt worden, das Geld stammt aus dem sogenannten MV-Schutzschirm vom Frühjahr.

Firmen können sich Ausgaben für Lohnfortzahlung zurückholen

Der Hintergrund: Firmen, deren Arbeitnehmer wegen einer behördlich angeordneten Quarantäne zu Hause bleiben müssen, können sich die Lohnfortzahlungen vom Land zurückholen. Gleiches gilt, wenn ihre Mitarbeiter wegen Kita- oder Schulschließungen nicht arbeiten können. Anspruch auf Ersatz haben auch Selbstständige, die wegen einer behördlich angeordneten Quarantäne einen Verdienstausfall hinnehmen müssen.

Mehrzahl der Anträge wird noch bearbeitet

Aus der Übersicht des Finanzministeriums ergibt sich, dass bisher nur gut jeder fünfte der 4.422 Anträge überhaupt bewilligt wurde, knapp 640 Anträge auf Verlustausgleich wurden abgelehnt oder zurückgezogen. Die meisten Antragsteller müssen sich gedulden: Mehr als die Hälfte der Anträge - etwa 2.800 - wird noch bearbeitet. Außerdem wird mit weiter steigenden Antragszahlen gerechnet. Die Übersicht fasst den Stand von Mitte Oktober zusammen. Seitdem sind die Corona-Infektionen und die Zahl der Menschen in Quarantäne noch einmal deutlich gestiegen.

Weitere Informationen
Hinter einigen Stapeln Geld, schwebt eine unscharfe Schutzmaske. © panthermedia,  photocase Foto: Gemini13,  Helgi

Entschädigung bei Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

Anspruch auf Entschädigung haben alle, die das Gesundheitsamt unter Quarantäne stellt. Hier geht es zum Antrag. extern

 

Corona in MV
7-Tage-Inzidenzkarte vom 16. Januar

Corona in MV: 254 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Seniorenheim in Ueckermünde © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Ueckermünde: Corona-Inzidenzwert klettert auf 817

In einer Pflegeeinrichtung in Ueckermünde sind 47 Bewohner und 18 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus gestestet worden. mehr

Eine Spritze wird von einer Person mit blauen Handschuhen in den Händen gehalten. Dahinter ein Arm. © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Schmidt

Rostock und NWM: Corona-Impfungen in Arztpraxen geplant

In Rostock und Nordwestmecklenburg soll ab nächster beziehungsweise übernächster Woche in Arztpraxen geimpft werden können. mehr

Internationale Grüne Woche in Berlin © IGW 2012 Foto: IGW 2012

Grüne Woche: Branche in MV hofft auf nächstes Jahr

Wegen der Corona-Pandemie findet die Grüne Woche statt in Berlin nur online statt. Für MV bricht ein wichtiger Auftritt weg. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 04.11.2020 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Moderatorin Birgit Keller mit dem CDU-Landesvorsitzenden Michael Sack.

CDU-Landeschef Sack zu Laschet-Wahl: Enttäuschung nicht allzu groß

Die Mehrheit der Delegierten sowie der Großteil der Basis hatte Laschet-Konkurrent Merz favorisiert. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 16. Januar

Corona in MV: 254 Neuinfektionen, zwei weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Spieler begutachten den Platz an der Lübecker Lohmühle © F.C. Hansa / FoToni

Drittliga-Nordduell VfB Lübeck – Hansa Rostock ausgefallen

Der Platz im Stadion an der Lohmühle war am Sonnabend nicht bespielbar. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch unklar. mehr

Seniorenheim in Ueckermünde © Christopher Niemann Foto: Christopher Niemann

Ueckermünde: Corona-Inzidenzwert klettert auf 817

In einer Pflegeeinrichtung in Ueckermünde sind 47 Bewohner und 18 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus gestestet worden. mehr