Stand: 21.04.2020 18:30 Uhr

Corona: Ohne Maske drohen 25 Euro Bußgeld in MV

Eine Frau mit Schutzmaske steht vor einer fahrenden Straßenbahn. © picture alliance/dpa Foto: Jens Büttner
Ab Montag (27. April) gilt in Taxis, Straßenbahnen und Bussen in Mecklenburg-Vorpommern eine Maskenpflicht.

Verstöße gegen die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und in Taxis in Mecklenburg-Vorpommern können mit einem Bußgeld in Höhe von 25 Euro geahndet werden. Das sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Dienstag in Schwerin. Zudem können Fahrgäste ohne Mund- und Nasenschutz von der Mitfahrt ausgeschlossen werden.

Keine Maskenpflicht für Kinder und Behinderte

Die Maskenpflicht gilt ab kommenden Montag (27. April). Die Landesregierung hatte die Maskenpflicht am Freitag im Zuge anderer Maßnahmen bekannt gegeben. Ausgenommen von der Regelung bleiben Kinder bis sechs Jahre und Menschen mit Behinderung. Verlangt werde eine Stoffmaske, alternativ könne auch ein Tuch als Schutz getragen werden, hieß es.

Weitere Informationen
Eine bronzene Figur einer Justitia. © Colourbox Foto:  r.classen

Coronavirus-Blog: Heim muss ungeimpfter Mitarbeiterin Lohn zahlen

Ihr Anwalt spricht von einem "wegweisenden Urteil". Die Frau war ohne Bezahlung freigestellt worden. Weitere Corona-News im Blog. mehr

Schulbusfahrer sollen Masken an Schüler verkaufen können

Wie Schwesig weiter sagte, sollen Fahrer von Schulbussen mit einem Vorrat an Masken ausgestattet werden, um Schülern ohne entsprechenden Schutz ein Exemplar verkaufen zu können. "Wir wollen keinen Schüler an der Haltestelle stehen lassen", so die Ministerpräsidentin.

Keine Maskenpflicht beim Einkauf in MV

Für Einkäufe in Geschäften des Einzelhandels gelte hingegen weiterhin die dringende Empfehlung, eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen, nicht aber eine Pflicht. Schwesig begründete das Absehen von einer Pflicht damit, dass Mecklenburg-Vorpommern bei den Infektionszahlen besser als andere Bundesländer dastehe.

Eine Maskenpflicht beim Einkauf ließe sich deshalb juristisch nicht so gut begründen - anders als in Bus und Straßenbahn, wo der Mindestabstand von zwei Metern nicht immer eingehalten werden könne. Schwesig sagte aber auch, wenn die Maskenpflicht beim Einkaufen bundesweit komme, sei Mecklenburg-Vorpommern selbstverständlich dabei.

Linksfraktion: Maskenpflicht sofort

Die Linksfraktion kritisierte, es sei sinnfrei bis Montag zu warten, die Menschen aber schon seit Montag wieder in die Geschäfte und Läden zu lassen. Eine Maskenpflicht in Bus und Straßenbahnen müsse sofort umgesetzt werden.

Weitere Informationen
Tourismusmesse ITB findet in diesem Jahr nur digital statt. © Messe Berlin Foto: Messe Berlin

Nach Corona: MV wieder bei Tourismusmesse in Berlin dabei

Die ITB findet im März in der Hauptstadt statt. Präsentiert werden soll dort unter anderem der neue Skywalk auf Rügen. mehr

Zwei Jungen schauen auf ihre Schulzeugnissse © picture alliance / dpa | Arne Dedert Foto: Arne Dedert

Halbjahresbilanz für Schulen: Corona hat Spuren hinterlassen

Heute gibt es in Mecklenburg-Vorpommern Zeugnisse. Hinter Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften liegt ein anstrengendes Halbjahr. mehr

Eine medizinische Mund-Nasen-Maske liegt auf dem Bahnsteig im U-Bahnhof Burgstraße in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Nach Maskenpflicht: Bald auch keine Isolation in MV mehr?

In Mecklenburg-Vorpommern ist heute die Pflicht zum Tragen einer Maske im Nahverkehr gefallen. Die Isolationspflicht könnte Mitte Februar enden. mehr

Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Masken, Tests, Isolation: Das sind die Corona-Regeln in MV

Die Regeln zur Maskenpflicht sind für den Nah- und Fernverkehr aufgehoben worden, die Isolationspflicht gilt in MV voraussichtlich bis Mitte Februar. mehr

Ein Balkendiagramm vor einem Coronavirus. © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovy

Corona in MV: Daten und Fakten zur Infektionswelle

Das Infektionsgeschehen in Mecklenburg-Vorpommern ist seit einiger Zeit rückläufig. Wir werden diesen Artikel zunächst nicht mehr aktualisieren. mehr

Ein Mann im Kasack hält eine Einmal-Maske in den Händen © Colourbox Foto: -

Bleibt es bei der Maskenpflicht im Gesundheitswesen?

Verschiedene Ärztevertreter haben sich für eine Abschaffung ausgesprochen. Landes- und Bundesgesundheitsministerium sind dagegen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 21.04.2020 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

HSV-Akteur Ludovit Reis (r.) und Rostocks Svante Ingelsson kämpfen um den Ball. © IMAGO / Jan Huebner

2:0 - HSV gewinnt Nordduell bei Hansa Rostock

Ludovit Reis und Andras Nemeth erzielten in einer umkämpften Partie die Hamburger Tore. Hansa beklagte zwei Abseitstreffer. mehr

NDR MV Highlights

Heinz Galling und Horst Hennings stehen in einem Angelkeller. © NDR
44 Min

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr