Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Corona: Mehrere Ausbrüche im Kreis Ludwigslust-Parchim

Stand: 28.10.2020 10:43 Uhr

Von Montag bis Dienstag sind allein im Kreis Ludwigslust-Parchim 51 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Größere Ausbrüche gab es im Fahrzeugwerk Brüggen und dem Fleischverarbeiter Danish Crown.

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist die Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen sprunghaft angestiegen. Bis Dienstagnachmittag wurden dort 51 neue Fälle registriert. Insgesamt gibt es im Kreis laut dem zuständigen Gesundheitsamt 125 aktive Fälle, vier Menschen werden in Krankenhäusern behandelt, 121 befinden sich in häuslicher Quarantäne. "Wir sehen, dass sich das Virus immer mehr in der Fläche unseres Landkreises ausbreitet und wir nicht mehr, wie bisher, von gut eingrenzbaren, für unserer Gesundheitsamt gut nachverfolgbaren größeren Einzelereignissen ausgehen können", teilte Landrat Stefan Sternberg (SPD) am Dienstagabend mit. Er appellierte an die Bevölkerung, die Situation ernst zu nehmen und die Schutzmaßnahmen zu befolgen.

Corona-Ampel springt auf "orange" - neue Einschränkungen

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg über die 35er-Marke auf 38,7. Damit werden nach Angaben des Kreises neben den bereits verfügten Regelungen - maximal 25 Teilnehmer bei Familienfeiern in Gaststätten und 15 im privaten Raum sowie Maskenpflicht auf Märkten aller Art und im öffentlichen Raum mit vielen Menschen - weitere Einschränkungen hinzukommen. Der Landkreis nennt eine Sperrstunde für Gaststätten ab 1 Uhr und eine Reduzierung von Teilnehmerzahlen für Veranstaltungen.

Weitere Informationen
Eine Frau wehrt Coronaviren ab. © photocase panthermedia Foto: sandrobrezger, kostsov

Corona-Ticker: Mehr als 22.000 Neuinfektionen bundesweit

Tags zuvor waren 17.270 gemeldet worden. In Schleswig-Holstein wurden 240 neue Fälle registriert. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ausbruch bei Danish Crown in Boizenburg

Allein 21 der neuen Fälle stammen aus einem Infektionsgeschehen bei dem Fleischverarbeiter Danish Crown in Boizenburg. Das Unternehmen hatte die Infektionen selbst bei Testungen festgestellt. Sieben weitere Fälle stehen in Zusammenhang mit Corona-Infektionen bei der Firma Brüggen in Lübtheen. Außerdem hat sich den Angaben zufolge in einer Grundschule und einer Kita in Dömitz sowie in der Schule an der Bleiche in Ludwigslust jeweils ein Kind mit dem Coronavirus angesteckt. Weitere Einzelfälle registrierte das Gesundheitsamt über dem gesamten Landkreis verteilt.

65 Schüler ab Montag wieder in der Schule

65 Schüler und zwei Mitarbeiter der Edith-Stein-Schule in Ludwigslust, die sich zurzeit wegen eines Corona-Falls in der Schule in Quarantäne befinden, können am kommenden Montag wieder am Schulbetrieb teilnehmen. Auch der zweite Testdurchgang fiel bei allen Betroffenen negativ aus, wie es hieß.

Corona in MV
Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 151 neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Vier Landkreise gelten weiter als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert steigt leicht auf jetzt 46,6. mehr

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar fährt in den Überseehafen Rostock ein. © NDR

Neuer Anlauf zum Saisonstart: AIDA weiter in schwerer See

Am zweiten Adventswochenende will die Rostocker Reederei AIDA Cruises mit zwei Schiffen auf den Kanaren in die Kreuzfahrtsaison starten. mehr

Ein Hund und eine Katze kuscheln miteinander. © nailiaschwarz / photocase.de Foto: nailiaschwarz / photocase.de

Corona bei Hund und Katze in Deutschland nachgewiesen

Nach Angaben des Loeffler-Instituts auf der Insel Riems sind weltweit 70 bestätigte Fälle bei Haustieren bekannt. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 27.10.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

Debatte um Verlängerung der Weihnachtsferien in MV

Lehrergewerkschaften plädieren wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Weihnachtsferien um drei bis sieben Tage. mehr

Die Kräne der MV-Werften

Job-Abbau auf den Werften: Landtag fragt nach

Die MV-Werften werden voraussichtlich Arbeitsplätze streichen. Gleichzeitig will das Unternehmen Finanzhilfen vom Staat. mehr

Die Spieler des FC Hansa Rostock bejubeln das 1:0 gegen Türkgücü München © imago images/Fotostand

Sieg gegen Türkgücü - Hansa Rostock klettert auf Rang drei

Beim 2:0-Sieg gegen den Aufsteiger aus München bot der Drittligist eine konzentrierte Vorstellung. mehr

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar fährt in den Überseehafen Rostock ein. © NDR

Neuer Anlauf zum Saisonstart: AIDA weiter in schwerer See

Am zweiten Adventswochenende will die Rostocker Reederei AIDA Cruises mit zwei Schiffen auf den Kanaren in die Kreuzfahrtsaison starten. mehr