Stand: 30.04.2020 16:29 Uhr

Corona: Drei neue Infektionen in MV, ein weiterer Sterbefall

Eine Person hält Laborproben. © picture alliance Foto: Peter Steffen
Die Zahl der in Mecklenburg-Vorpommern registrierten Corona-Infektionen hat weiter zugenommen. (Symbolbild)

In Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus weiter erhöht. Bis Donnerstag (Stand 15 Uhr) stieg die Zahl der insgesamt im Nordosten registrierten Fälle auf 694. Es wurden drei neue Infektionen registriert. Das teilten das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mit.

Tutow: 79-Jähriger mit chronischen Vorerkrankungen gestorben

Landesweit müssen oder mussten 98 Menschen den Angaben zufolge in Kliniken behandelt werden, 17 von ihnen auf Intensivstationen. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald gab es einen weiteren Sterbefall in einem Pflegeheim in Tutow. Ein 79-Jähriger mit chronischen Vorerkrankungen, der sich seit einigen Tagen im Krankenhaus befand, sei gestorben, hieß es. Es ist der 18. Tote mit Coronavirus-Infekiton im Nordosten. In den Laboren in MV wurden bisher insgesamt bislang 32.454 Corona-Tests analysiert.

Weitere Informationen
Reisende mit Rollkoffern stehen in einer Schlange an einem Flughafen. (Sybolbild) © Colourbox Foto: Pavlo Vakhrushev

Corona-Ticker: Reisewarnung für ganz Belgien

Die Bundesregierung hat auf die steigenden Corona-Infektionszahlen in dem Nachbarland reagiert. Mehr News im Live-Ticker. mehr

135 Fälle im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Die meisten Infizierten gibt es nach wie vor im Landkreis Vorpommern-Greifswald (135). Danach folgen der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (110), die Stadt Schwerin (90) sowie die Landkreise Vorpommern-Rügen (79) und Nordwestmecklenburg (76). In der Hansestadt Rostock sind es 75, in Ludwigslust-Parchim 69 und im Landkreis Rostock 60.

Geschätzt 569 Personen genesen

Die Anzahl inzwischen genesener Personen ist nicht meldepflichtig und wird nicht statistisch erfasst. Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts sind in Mecklenburg-Vorpommern jedoch 569 Personen der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen.

 

Corona: Weitere Informationen
Eine junge Frau spricht mit ihrem Psychiater. © picture alliance / dpa Foto: Mascha Brichta

Kinder-Psychotherapeuten fehlen - vor allem auf dem Land

Fast jedes fünfte Kind ist psychisch auffällig - und die Corona-Pandemie verstärkt diesen Trend noch. mehr

Schulkinder stehen an den geöffneten Fenstern ihres Klassenraumes © picture alliance/KEYSTONE Foto: ALESSANDRO DELLA VALLE

Corona: Lüften und Fiebermessen an Schulen in MV

Mecklenburg-Vorpommern verschärft nach den Oktoberferien die Hygieneregeln an Schulen. mehr

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

MV: 16 neue Corona-Infektionen, 1.196 insgesamt

Bis Mittwochnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern 16 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. mehr

Schild mit neuem Logo von Lila Bäcker © Unser Heimatbäcker Holding GmbH Foto: Unser Heimatbäcker Holding GmbH

Lila Bäcker: Neustart mit neuem Logo

Mit neuem Logo und Filial-Umbau will die Bäckereikette Lila Bäcker den Neuanfang nach der Insolvenz sichtbar machen. mehr

Ein Bootsbauer arbeitet beim Schiffbauer HanseYachts in Greifswald an einer Jacht des Typs "Hanse". © dpa Foto: Stefan Sauer

Corona-Krise beschert HanseYachts 16 Millionen Euro Verlust

Wegen der Coronavirus-Pandemie konnten sich die Erwartungen an dieses Geschäftsjahr nicht erfüllen, so das Unternehmen. mehr

Ein Formular zur Erhebung der Kontaktdaten liegt in einem Café auf einem Tisch. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Regeln: Kaum Verschärfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Für falsche Namensangaben in Restaurants kann künftig ein Bußgeld verhängt werden, kündigte Ministerpräsidentin Schwesig an. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 30.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schulkinder stehen an den geöffneten Fenstern ihres Klassenraumes © picture alliance/KEYSTONE Foto: ALESSANDRO DELLA VALLE

Corona: Lüften und Fiebermessen an Schulen in MV

Mecklenburg-Vorpommern verschärft nach den Oktoberferien die Hygieneregeln an Schulen. mehr

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

MV: 16 neue Corona-Infektionen, 1.196 insgesamt

Bis Mittwochnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern 16 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. mehr

Der Tischler Jürgen Krämer sitzt in seinem Garten auf einer Bank.

"Klein Vielen ist eine neue Heimat"

Jürgen Krämer hat nach der Wende im neuen Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Platz für sich gesucht - und zufällig gefunden. mehr

Krane stehen auf dem Gelände der MV-Werft in Rostock-Warnemünde © dpa picture alliance Foto: Jens Büttner, dpa

Ringen um Werften-Rettung geht in die Verlängerung

Ob die MV-Werften unter den sogenannten Corona-Rettungsschirm des Bundes schlüpfen können, ist weiter unklar. mehr