Ein Pfleger schiebt eine Person in einem Rollstuhl. © Picture Alliance Foto: Tom Weller

Corona-Ausbruch in Schweriner Pflegeheim: 48 Infizierte

Stand: 01.01.2021 12:45 Uhr

Wenige Tage nach einem größeren Corona-Ausbruch mit 88 Infizierten in einem Altenpflegeheim in Lübz ist auch eine Einrichtung in Schwerin betroffen. Im Pflegeheim "Am Grünen Tal" sind 45 Bewohner und sechs Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

Schnelltests in dem Pflegeheim hatten laut Gesundheitsamt zunächst zehn infizierte Bewohner angezeigt. Daraufhin wurden alle Bewohner und Mitarbeiter von zwei Wohnbereichen des Pflegeheims am vergangenen Dienstag von einem mobilen Team des Schweriner Gesundheitsamtes getestet. Am Mittwoch lagen die Ergebnisse vor. Sie zeigten, dass ein Großteil der Bewohner der beiden Wohnbereiche infiziert ist.

Gesundheitsamt führt weitere Tests in Pflegeheimen durch

Sie müssen bis zum 8. Januar in Quarantäne bleiben. Am Mittwoch nahm das Gesundheitsamt weitere Tests in Pflegeheimen vorgenommen. In den Einrichtungen "Haus am Fernsehturm" und "Im Casino" waren zuvor mehrere infizierte Mitarbeiter gemeldet worden.

Weitere Informationen
Airbus-Mitarbeiter montieren einen Airbus A321 © picture alliance/dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-News-Ticker: Ausbruch in Hamburger Airbus-Werk

Der Flugzeughersteller schickte rund 500 Beschäftigte vorsorglich in Quarantäne. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
7-Tage-Inzidenzkarte vom 24. Januar

Corona in MV: 113 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Corona: Jede dritte Infektion in MV im Zusammenhang mit Altenheimen

Von den derzeit rund 3.600 Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern leben oder arbeiten knapp 1.200 in Altenpflegeheimen. mehr

In einem leeren Klassenraum einer Grundschule sind die Stühle hochgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ludwigslust-Parchim: Schule und Kita nur noch mit Notbetreuung

Bis einschließlich 14. Februar gibt es für Schul- und Kita-Kinder im Kreis lediglich Notbetreuung - sofern die Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. mehr

Grafik Landkreis Inzidenz © NDR

Vorpommern-Greifswald: Strengere Corona-Regeln nach dem Wochenende

Unter anderem müssen sich Eltern in dem Landkreis zu Beginn der neuen Woche um eine Betreuung für ihre Kinder kümmern. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 31.12.2020 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem leeren Klassenraum einer Grundschule sind die Stühle hochgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ludwigslust-Parchim: Schule und Kita nur noch mit Notbetreuung

Bis einschließlich 14. Februar gibt es für Schul- und Kita-Kinder im Kreis lediglich Notbetreuung - sofern die Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 24. Januar

Corona in MV: 113 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Corona: Jede dritte Infektion in MV im Zusammenhang mit Altenheimen

Von den derzeit rund 3.600 Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern leben oder arbeiten knapp 1.200 in Altenpflegeheimen. mehr

Zwei Nandus gehen im Schneeregen über eine Wiese. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Kontroverse Nandu-Jagd in MV

Weil die Schäden in der Landwirtschaft zu groß waren, dürfen die Laufvögel in MV seit knapp einem Jahr bejagt werden. mehr